De Telegraaf

In der Liga-Zeitung berichten Trainer über Aufstieg und Niedergang ihres Vereins und verdienen sich so pro ZAT ab 80 Worten 0,3 Punkte TK-Bonus. Ab 120 Worten sogar 0,4!

 Artikel schreiben « Vorherige123Nächste »

Spannender als es scheint

ZAT 11, Florian Görlitz für NEC Nijmegen am 02.04.2020, 22:23

Nun sind es nur noch 6 Spiele und Nijmegen führt unerwartet deutlich die Tabelle an. Da fühlt sich Florian Görlitz dann doch mal genötigt, zum ersen Mal in dieser Saison vor die Presse zu treten. Und wozu? Nur um auf die Euphoriebremse zu treten. Die Fans ziehen schon durch die Straßen, dechken sich für die Meisterfeier mit Allerlei Pyroartikeln ein und besuchen inzwischen regelmäßig das Traininggelände um ihre Mannschaft abzufeiern.
Davon ist Trainer Görlitz sichtlich genervt. "Das lenkt meine Spieler einfach ab. Sie verlieren den Fokus und denken, das Ding ist im Sack. Aber so ist es nicht. Schaut man sich das Restprogramm an, teilen wir die Ansicht von Rotterdam, dass die Meisterschaft noch nicht entschieden ist."
Es bleibt also spannend und in Nijmegen freut man sich auf die letzten Spiele und volle Stadien. 

134 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Meisterschaft noch möglich

ZAT 10, Marsilio Ficino für Feyenoord Rotterdam am 30.03.2020, 13:32

Am letzten ZAT ist es bei vier Punkten Abstand zum Tabellenführer geblieben. "Noch hat sich nichts verändert in der Ausgangssituation. Klar ist NEC Nijmegen deutlicher Favorit, aber eine Restchance haben wir uns bewahrt. Wir werden besonnen, aber auch mutig in die letzten neun Spiele gehen und am Ende des Tages werden wir sehen, wie es ausgeht. Vier Punkte sind ein guter Vorsprung, den wir erst einmal aufholen müssen. Ein wichtiges Spiel wird das Heimspiel gegen den Tabellenführer sein; wenn wir das verlieren, war es das sicher mit der Meisterschaft. Dann können wir uns ganz auf die Qualifikation für das Internationale Geschäft konzentrieren. Aber soweit ist es noch nicht", so Ficino auf der abschließenden Pressekonferenz vor dem ZAT. Die Stimmung ist derweil gut in der Mannschaft, man schaut den letzten drei ZATs gespannt entgegen ...

133 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Vier Punkte ...

ZAT 9, Marsilio Ficino für Feyenoord Rotterdam am 23.03.2020, 15:49

... trennen Feyenoord derzeit vom Tabellenführer. Das könnte durchaus noch machbar sein, wenngleich Nijmegen nun schon eine gewisse Favoritenposition einnimmt. "Wir lassen alles auf uns zukommen und gehen unaufgeregt an die Dinge heran. Wir denken nur von Spiel zu Spiel, nicht mehr und nicht weniger". International ist die Saison bereits beendet, Platz 3 reichte in der Hauptrunde der Europa-League nicht. Somit kann sich feyenoord ganz auf den Pokal und die Meisterschaft konzentrieren. "So ärgerlich unser frühes Ausscheiden im Europapokal auch ist, es kann auch eine gute Chance für das nationale Geschäft bedeuten", so Ficino. Zweimal hat er die Meisterschaft geholt, und so langsam wäre es an der Zeit, dies zum dritten Mal zu tun. Ficino weiß aber auch, wie schwierig dies auch in dieser Saison aufgrund der Ausgewogenheit der Liga sein wird.

131 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Back from Egypt

ZAT 9, Sir 007mini für Roda Kerkrade am 21.03.2020, 17:20

Ja, ihr habt richtig gehört. Der Trainer von Roda ist heil und unversehrt aus Ägypten zurückgekehrt. Trotz Corona und der aktuellen Reiseschwierigkeiten. Und wäre bereit, jetzt wieder ins Geschehen einzugreifen. In der Cl sieht's ja auch noch blendend aus, der Einzug in die KO-Runde wurde sichergestellt, alles was da jetzt noch kommt wäre Zugabe, weil Lotterie.
Aber in der Meisterschaft scheint der Zug abgefahren zu sein. Zu viele Fehlentscheidungen wurden getroffen, Zuviel TK verschwendet und Nijmegen hat diesmal obendrein auch noch ein geradezu unglaubliches Händchen. Da kann man den Titel quasi ausschließen, da ist realistisch gesehen nichts mehr drin. Somit bleibt mir nur noch allen zu wünschen: Bleibt gesund! Und wann immer ihr die Corona-Viren seht, lieber die Straßenseite wechseln ...

120 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Business as usual in Rotterdam?

ZAT 8, Marsilio Ficino für Feyenoord Rotterdam am 16.03.2020, 14:28

In Tagen wie diesen ist es geradezu außergewöhnlich, wenn der Ball in Rotterdam am Laufen gehalten wird. "Natürlich nehmen wir die Entwicklungen erschüttert zur Kenntnis, aber wir bemühen uns um weitgehende Normalität. Wir nehmen die Situation sehr ernst, bemühen uns zugleich aber auch darum, dass alles so gut es geht weiterläuft. In der Meisterschaft haben wir noch alle Chancen, international sieht es dagegen sehr schlecht aus. Das Ausscheiden aus der Championsleague hat die Mannschaft nicht verkraftet, sie ist jetzt nicht gut in die Europaleague gestartet. Im Pokal ist noch alles drin. Wir werden versuchen, unsere Ziele mutig zu verfolgen". Ficino steht selbst noch in Vertragsverhandlungen, die sich diesmal etwas schwerer zu gestalten scheinen. Konkrete Angebote hat Ficino zwar nicht, aber er scheint manchmal etwas amtsmüde zu sein ...

127 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Ende

ZAT 8, MwSt. für VV Texel '94 am 15.03.2020, 22:12

Corona 19 und kein Ende, in der Ligazeitung ist Ebbe, liegen alle mit Fieber im Bett oder ist es das Ende vom Spielbetreib für dieses jahr, man weiß es nicht, vielleicht soilte man einen Minusbonus für nicht geschriebene Wörter einführen, damit mal hier wieder einige Aufwachen, wo ist SirMini und die anderen, liegen Sie etwa im Fieberwahn oder ist nur die Tinte alle?
Man fragt sich ob es bald zum kompletten Stillstand kommt und was dann?
CL und Ko nur noch uas der Konserve, Formel 1 von 1970 auf VHS-Band 

90 Wörter. (Artikel wird mit 0,3 TK honoriert)

Müde

ZAT 7, MwSt. für VV Texel '94 am 08.03.2020, 16:11

Alle Spieler sind nach dem Sie eine Spritze gegen Corona - 19 bekommen haben, extrem Müde. Wir wissen nicht warum und ggf müssen die Spiele am Montag ausfallen

28 Wörter. (Artikel wird mit 0,2 TK honoriert)

Guter Start in die Championsleague

ZAT 6, Marsilio Ficino für Feyenoord Rotterdam am 02.03.2020, 13:43

Zwar hat Feyenoord erwartungsgemäß die Tabellenführung abgegeben, dafür ist man aber sehr ordentlich in die Championsleaguesaison gestartet. Man hat gute Chancen, die nächste Runde zu erreichen. In der Liga hält man Tuchfühlung zur Tabellenspitze, die der hohe Favorit Roda Kerkrade innehat. Auch die Vertragsverhandlungen mit Ficino gedeihen gut, auch wenn noch einiges an Zeit ist, geht doch Ficinos Vertrag bis Ende 2020/3. Aber der Verein möchte möglicht früh Nägel mit Köpfen machen, denn die Zufriedenheit mit Ficino ist gegeben. Der Trainer selbst scheint auch nicht abgeneigt zu sein. Zwar wollte er immer auch einmal in der Bundesliga trainieren, aber durch die dortige Krise infolge von Vereinsumbenennungen, die letztlich zum Verlust der 2. Liga führte, ist das Interesse bei ihm etwas abgeebt. Attraktiver scheint da die Ehrendivision zu sein, so dass alle Zeichen auf Vertragsverlängerung stehen dürften.

136 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Sonnenschein

ZAT 6, MwSt. für VV Texel '94 am 01.03.2020, 20:26

Und Regen bringen dem Bauern Segen.

Doch wir habe. Zur Zeit nur Regen in Texel. Der VV Texel 94 steht ja kurz vor dem Abstieg und daher denkt der Trainer nach, was sich ändern muß, machen wir den Klinsmann oder eher den Klopp, wobei letzterer hat ja auch verloren am Wochenende.

Die Zeit ist auch sehr leer und daher fragen wiir uns, wie lange noch?

Aber vielleicht kommt mit dem 9 ZAT im März die Freude wieder zurück

Also nach der Ebbe ist vor der Flut .

86 Wörter. (Artikel wird mit 0,3 TK honoriert)

Tabellenführung ...

ZAT 5, Marsilio Ficino für Feyenoord Rotterdam am 24.02.2020, 13:53

Der letzte ZAT war für Feyenoord sehr erfolgreich, endete er doch mit der Tabellenführung. Allerdings hebt jetzt niemand in Rotterdam ab, schließlich weiß man, wie schnell man diesen exklusiven Platz wieder räumen kann. "Eine schöne Bestätigung, aber nicht mehr. Wir werden weiter hart weiterarbeiten müssen. Die Liga ist wie immer sehr eng und unsere Situation alles andere als entspannt. Allerdings zeichnet sich noch kein klarer Favorit ab, auch wenn ich diese Rolle immer noch Roda zuschreiben würde". Derzeit spielt Feynoord nur in der Liga, aber morgen beginnt auch die Internationale Saison. Hier gilt es, die Kräfte zu bündeln. Man ist zufrieden mit der Arbeit von Ficino in Rotterdam, auch wenn die Titelausbeute nach wie vor recht gering ist. Ob es in dieser Saison zu mehr reichen wird? Die Verhandlungen für eine Vertragsverlängerung mit Ficino laufen bereits.

136 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)
 Artikel schreiben « Vorherige123Nächste »