De Telegraaf

In der Liga-Zeitung berichten Trainer über Aufstieg und Niedergang ihres Vereins und verdienen sich so pro ZAT ab 80 Worten 0,3 Punkte TK-Bonus. Ab 120 Worten sogar 0,4!

 Artikel schreiben « Vorherige123Nächste »

Katerstimmung in Winterswijk

ZAT 4, Keeper54 für FC Winterswijk am 20.02.2018, 13:18

Winterswijk. Was ist denn da am letzten Spieltag passiert? O Punkte, das schlechteste Ergebnis in der Amtszeit von Manager Keeper54.

"Hochmut kommt vor dem Fall", so polterte der Trainer auf der letzten PK los. Einige der Spieler seien gedanklich wohl schon bei einer Meisterfeier gewesen. Er habe immer vor der Ausgeglichenheit der Liga gewarnt und vorallem an die Tugenden des Team erinnert, Leidenschaft und Kampf. Nichts war davon zu sehen. Im Gegenteil, Überheblichkeit war Trumpf an dem Spieltag.

Nun standen die Spieler mit betretenen Minen auf dem Trainignsplatz. Und das Training hatte es in sich! Die Zügel wurden verschärft angezogen, um alle wieder in die Realität zurück zu holen. 

"Am nächsten Spieltag muss das Team Moral zeigen und den Fans Wiedergutmachung anbieten, sonst geraten wir in ein Fahrwasser, was keiner von uns will", so der Trainer, am Tag zwei nach der Pleite schon wieder etwas entspannter. Mal sehen, welche Antwort das Team auf dem Platz gibt.

157 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Zufrieden aber dünnhäutig

ZAT 4, Florian Görlitz für NEC Nijmegen am 18.02.2018, 21:41

Als Florian Görlitz bei der PK vor dem 4. ZAT auf die Aussagen seines Ligakonkurrenten MwSt. angesprochen wird, möchte er erst mit der guten sportlichen Situation ablenken, reagiert dann aber dünnhäutig. Er wird zitiert mit den Worten: "Texel weiß also nicht wo Nijmegen liegt. Kein Wunder, sollte man meinen- auf der kleinen Nationalpark- Insel kurz vor Friesland bekommt man eben nicht viel mit. Nach dem letzten ZAT sollte sich MwSt. allerdings mal mit seinem kommenden Gegner auseinandersetzen, denn sonst gibt es einen schönen Satz warme Ohren. Neben den zahlreichen Organisationen, die MwSt. wegen des Verdachts auf unlauteren Wettbewerb anschreiben möchte, kann ich noch das IOC, die WADA und die FIFA empfehlen, dann wäre der elitäre Club vollzählig und eine faire und vollständiuge Aufklärung garantiert." :D

Nun zum sportlichen... Die Schwarz- Roten aus der Hansestadt haben an diesem ZAT ordentlich den Arsch zusammengekniffen und eine richtig gute Leistung hingelegt. Nur ein Gegentor nach zuletzt schwachen Abwehrleistungen ist aller Ehren Wert. Tat man sich in den Heimspielen offensiv noch etwas schwer, konnte man sich auswärts aufs Kontern konzentrieren und tat dies sehr erfolgreich. Auch Europäisch ist man auf keinem schlechten Weg und konnte zum Auftakt zumindest einen Heimsieg einfahren.

197 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Hölle die Waldfee

ZAT 4, MwSt. für VV Texel '94 am 18.02.2018, 16:57

Da entsorgst du erfolgreich Winterswijk nach unten in der Tabelle und dann läßt die LL den Rentner aus Griechenland mit der Gurkentruppe Ajax nach oben, sowie eine gewissen Florian Görlitz, darf, muss, kann, will der schon bei uns mitmachen. NEC Nijmegen, nie gehört, liegt das überhaupt in den Niederlanden oder ist das ein belgischer Verein.

4 x 1:0 Heimsiege, das sieht, richt, hört, schmeckt nach Spielmanipulation, ich erlaube mir neben der UEFA und der Küstenwache auch das Amt für Eichbetrug, sowie die EU Kommision für Nullnummer anzuschreiben.

Ansonsten sind wir gut zufrieden mit dem Spieltag. Der kommende Fastmeister ist eingefangen worden, selbst unsere Gurkentruppe liegt nur 3 Points dahinter und wir haben noch nicht mal den 4. ZAT

GUT FRAGE:

Wann kommt der 4. ZAT? Laut Termin am 24.02.2018 um 21.00 heute ist schon der 18!!!!!!!!!
Wir habe ein Auge drauf!

Noch eine Bitte in eigener Sache, ich bin LL in Norwegen und der skandinavier an sich schätzt meine Ironie und Kodderschnauze weniger, daher muss ich mich hier mehr auslassen.

Falls das einer nicht versteht, es gibt im Forum eine Selbhilfegruppe für Spieler, bitte nicht drängeln, es kommen alle rein.

194 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Verschlafen...

ZAT 3, demis21 für Ajax Amsterdam am 18.02.2018, 11:36

Kaum nimmt man(n) sich vor, alles richtig zu machen, schon verschläft man(n) den ZAT(den 2.) ! Diesen Vorwurf mußte sich unser Pressesprecher (nicht) gefallen lassen! Schließlich war er es ja, der zu Beginn der Saison angedeutet hat, alle 12 Artikel schreiben zu wollen und somit dem Verein/Trainer in seinem Vorhaben  eine Stütze zu sein! Und siehe da...er wacht (trotz einer fast schlaflosen Nacht) und macht sich an die Tasten ran! Was ist bis her geschehen? Tja, letzte Woche stand das Spiel in Kerkrade an. Es ging ums Prestige...Leider Gottes beanspruchten die Heimspiele soviel Beachtung (uns so kam es auch), dass keine Kraft (Kondition)  mehr vorhanden war, um einigermassen mit den Kerkradern mit zu halten...Sang und Klanglos ging man(n) unter! Nichtsdestotrotz, es war ein guter ZAT! Immerhin konnten wir aggresive Gäste abwehren! Und wie! 5:4 (Feyenoord) und 5:2 (Groningen) gingen unsere Heimspiele aus! Variabel...sehr variabel unsere Gäste! Schön unberechenbar...wir! Zeigt aber auch dass uns keiner auch nur ansatzweise etwas schenken möchte...Wir (aber) auch den anderen nicht!

Mal sehen ob wir damit einige abschrecken konnten (in Amsterdam auf Beutejagt zu gehen)!

190 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Kritik am Verband

ZAT 3, SVKOWEGER für Twente Enschede am 18.02.2018, 09:38

3. Woche, 3. Verschiebung, in Enschede zeigt man sich unzufrieden mit der Ligaleitung. SVKOWEGER dazu " Es ist unheimlich schwierig für die Spieler so kurzfristig auf die neuen Anstoßzeiten zu reagieren, oft wird kurz vor dem Spiel der Spielplan geändert, dieser Zustand ist nicht haltbar". Schuld daran sind fehlende Verhandlungen mit den Mediendiensten. Die Fernsehrecht wurden schlicht nicht verkauft und nun wird von Spieltag zu Spieltag entschieden wann Anstoß ist. Für die Zuschauer, die nicht nicht nur vor dem Fernseher sitzen sondern ihre Mannschaft auch auswärts unterstützen wollen ein unzumutbarer Zustand. Der Verband macht hier große Fehler auf Kosten der Fans, Twente wird da nicht länger zuschauen. "Wir überlegen an einem Boykott, es kann nicht sein das der Verband so lange verhandelt bis er die angestrebten Gewinne einfährt und Fans und Vereine darunter leider. Wir fordern klare Anstoßzeiten! Wir fordern den Erhalt von 50+1! Wir fordern die Abschaffung von Stadionverboten! Wir fordern die Zulassung aller Fanutensilien! Wir fordern die sofortige Entscheidung hinsichtlich der Fernsehrechte! Wir fordern die Legalisierung von Pyrotechnik in den Stadien!
Außerdem wollte sich SVKOWEGER noch zu den Äußerungen hinsichtlich einer Fanfreundschaft nach Schalke melden:
" Unsere Fans haben keine Kontakte mehr nach Schalke, ganz im Gegenteil, unsere Fans schauen gen Polen und nutzen die Kontakte des Trainers um dort eine Fanfreundschaft nach Belchatow anzufangen! "

216 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Der Ball ist dumm

ZAT 3, MwSt. für VV Texel '94 am 17.02.2018, 13:06

die Rasen dümmer.
In einer Zeit in der man Angst hat, vor Gott und der Welt, sitzen die Spieler des VV Texel 94 in der neuen Sauna und schwitzen was das Zeug hält. Die neue Liegaleitung macht Ihre Sache garnicht so schlecht, warum uns die Bonus Punkte für Ausswärtssiege bei Da Masta und Heimsiegen gegen den Tabellenführer verweigert werden, obwohl Sie nicht in den Regeln stehen, verstehe wer will.

Bei Olymipia haben wir Niederländer bisher 6 Goldmedallien geholt und liegen auf Platz 3, genauso wie der VV Texel 94 in der Liga, leider ist dieser mimi immer noch mit Abstand erster und ich hoffe mal das meine Kollegen daraus nicht wieder einen FC Bayern machen, der führt bekanntlich in Deutschland auch immer mit Abstand.

Dieser ZAT wird kein leichter sein, dieser ZAT wird schwer, zwei Opfer kommen auf die Insel und werden wohl mit 7:0 wieder ins Boot gesetzt werden.

Zu Hause zu Null ist also die Devise der Stunde und auswärts drei Punkte, besser 4

167 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Euphorie in Winterswijk

ZAT 3, Keeper54 für FC Winterswijk am 16.02.2018, 12:53

Winterswijk. Eupohrie pur beim FC, Zweiter und neun Zähler am letzten ZAT. Doch der Trainer warnt eindringlich!

Alles nur eine Momentaufnahme. Wir müssen mit den Kräften haushalten, da noch große Aufgaben in dieser Saioson auf uns warten. Der Polkal iwst noch nicht gestartet und in der EL ist man ja auch noch aktiv.

Das Management freut sich über die Motivation von Trainer und Mannschaft. Es scheint heir etwas zusammen zu wachsen, so der Vereinsboss. Und die Fans tragen ihrTeam derzeit auf den Händen.

Aber schon der näcshte ZAT hat es in sich, Nur ein Heimspiel gegen Ajax und dann geht es nach Nijmwegen und Texel. Unangenehme Aufgaben und auswärts steht bislang nur ein Sieg zu Buche !

Wie der Trainer bemerkte, große Aufgaben warten auf das Team.

128 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Diese Saison schauen wir zu

ZAT 3, Da_Masta für FC Groningen am 14.02.2018, 06:57

So sagt mir mein Gefühl. Irgendwie habe ich noch nicht so richtig in die Saison gefunden. Das Gespür für die einzelnen Spiele fehlt mir noch komplett. Aktuell ist es ein einfach mal setzen und schauen was passiert getue. Somit gehe ich mal davon aus, dass wir diese Saison von hinten zuschauen werden, wer den Titel holen wird und wie sich die Plätze dahinter aufteilen werden. Für mich und meinem Team sollte es darum gehen, den Zufi hinter uns zu lassen und so den Klassenerhalt abzusichern. Aber mal schauen, vielleicht kommt ja das Feeling aus der letzten Saison, tatsächlich noch diese Saison wieder.

Eine erste richtige Nackenschelle gab es am letzten ZAT von Texel. Noch weitere Heimspiele dürfen einfach nicht verloren werden, sonst müssen umso mehr Auswärtspunkte her und die sind ja bekanntlich unfassbar schwierig zu ergattern. Aber nun verbreiten wir keine Untergangsstimmung, jedenfalls noch nicht. Diesen ZAT wird wieder angegriffen und wir werden kämpfen, treu dem Motto: BLUT FÜR PUNKTE!

162 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Härtetest bestanden!?

ZAT 3, Sir 007mini für Roda Kerkrade am 12.02.2018, 12:44

Eine vergleichsweise ereignislose Woche liegt hinter meiner Mannschaft: Beide Heimspiele gewonnen, auswärts dagegen chancenlos. Also quasi wie der Rest der Liga. Doch "ereignislos" wars nur auf den ersten Blick! Denn das wichtige Prestigeduell gegen das große Ajax konnte deutlich gewonnen werden. 4:0 der Endstand! Also Härtetest bestanden ... die Mannschaft scheint wirklich erstligatauglich zu sein.
Naja ... scheint ... denn wie es sich gehört, hab ich natürlich meinen ehemaligen LL nach dem Spiel zu einem Gläschen Wein eingeladen. Und da schüttete er dann irgendwann (es waren wohl schon einige Gläschen mehr ;-)) sein Herz aus: Die Mannschaft sei derzeit nicht in optimaler Form und Ajax derzeit gar nicht mehr das absolute Nonplusultra der niederländischen Liga. Da gäbe es einige andere, die ihm in der Zwischenzeit den Rang abgelaufen hätten. Namen waren aus ihm aber nicht mehr rauszuholen - er faselte nur noch irgendwas von Montpellier, AEK und Blackburn, worauf ich mir keinen Reim mehr machen konnte.
Aber das bedeutet dann leider auch: Dieses Spiel war keineswegs der ersehnte Härtetest! So auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt bleibt mir also nichts anderes übrig als bei der einmal ausgegebenen Devise zu bleiben. Denn noch ist der Klassenerhalt ja alles andere wie sicher, und der Vorsprung zur roten Zone konnte diesmal auch nur um ein mageres Pünktchen ausgebaut werden! Es kann also ganz schnell abwärts gehen, da heißt es verflucht aufzupassen, dass man nicht in diesen Strudel reingerät.

233 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Jassix ist on Tour

ZAT 2, MwSt. für VV Texel '94 am 09.02.2018, 22:26

Nur damit der LigaLeiter Karneval feier kann; sollen wir warten. Typisch! Bestimmt Fußballfan, das wird es auf Texel nicht geben, kommst du hier zu spät, holt dich die Flut.

Daher der Start war mau, und nun noch nach FC Groingen. Da Masta hat ja als Ziel ausgeben das er vor uns bleibt und hat damit auch recht, wir am Ende und Da Masta Irgendwo weiter vorne.

Twente Entschede und die Mini 007 kommen auf die Insel, das sind keine Selbstläufer. ABER HEIMSIEG IST PFLICHT!!!!!

Nach Da Masta müssen wir noch Eindhoven 12 Punkte sind drin, 6 sind Pflicht 7 wären schön, aber du weiß nicht wie es kommt, treffen wir nicht, wird es vielleicht auch ne Nullnummer, wer weiß es schon.

Hoffen wir auf eine Auswertung pünktlich und treu, ansonsten helau und Allaf

133 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)
 Artikel schreiben « Vorherige123Nächste »