FC Groningen

Vorige Teamseite Nächste Teamseite
Team-Logo

Offizielle Website:
Link

Trainer:
Da_Masta

Aktuelle Platzierung:
Platz 1

Bild des Trainers.

Aktuelle Ligatabelle

Platz Vorher Mannschaft Sp G U N Pkt. T+ T- TV TK
1 1 FC Groningen 0 0 0 0 0 0 0 0 59
Spielplan Trainer Geschichte Statistiken Ligazeitung Pokalzeitung  
« Vorherige123456Nächste »

Der finale Akt

Saison 2019-2, ZAT 12, Da_Masta für FC Groningen am 19.08.2019, 06:08

Nun gilt es. Die Saison 2019-2 wird heute beendet werden. Wer wird sich am Ende den Titel holen? Es kommen eigentlich nur noch Ajax und der FC Groningen in Frage.

Für Groningen ist es bisher eine eigentlich total verkorkste Saison. Im Pokal mal wieder in der Vorrunde gescheitert. Auch in der Champions LEague hat man sich nicht gerade mit Ruhm bekleckert. Nun soll es also mal wieder der Meistertitel rausreißen. Es wäre der 3. Meistertitel in Folge. Doch diesmal dürfte es ein fast aussichtsloses Unterfangen sein. Ajax hat doch das etwas bessere Programm und leider spielen Groningen und Ajax am letzten Spieltag gegeneinander. Hier wird Ajax sicherlich alles reinsetzten um mit einem Sieg den Meistertitel klar zu machen. Aber mal sehen welche Taktik sich Da_Masta diesmal aussucht. Wird er es mal wieder schaffen, die Tabellenspitze am letzten und somit entscheidenden ZAT zu erklimmen. Mal wieder hat er die ganze Saison nicht an der Spitze gestanden und mal wieder kann er genau das am letzten ZAT machen. Also, lasst die Spiele beginnen.

173 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Schmeichelnde Worte

Saison 2019-2, ZAT 11, Da_Masta für FC Groningen am 09.08.2019, 06:18

Der FC Groningen steht weiter auf Platz 2 der Tabelle. Damit bleibt man weiter im Titelrennen und nun beginnt dann auch endgültig die heiße Phase. Wird es Groningen schaffen, den dritten Titel in Serie einzufahren? Schafft Da_Masta damit etwas bisher einmalige in der niederländischen Liga? Die nächsten beiden Wochen werden es zeigen. Für die meisten ist Groningen jetzt sicherlich zum ganz großen Favoriten aufgestiegen. Somit ist der Druck auf Da_Masta ziemlich hoch und wie gut ich mit Druck umgehen kann, dass weiß man ja. Nämlich überhaupt nicht.

Und dann kommen auch noch diese Worte der Ligaleitung hinzu. Diese sind wirklich nett und unfassbar. Doch damit setzt sich ich mich dann auch selbst weiter unter Druck. Wobei man die ganze Sache schon etwas relativieren muss. Denn, hätte Groningen in den letzten Saisons ähnlich viele Gegentore wie Kerkrade geschluckt, dann würde man ganz sicher nicht die Chance haben um den 3. Meistertitel in Folge zu spielen. Und wie es Sir mini schon sagt, lasse ich ständig zu viele Möglichkeiten liegen. Also zu einem Topspieler fehlt mir dann doch etwas die Klasse. Diese Klasse sehe ich persönlich dann doch eher bei mini und Kerkrade. Wenn Kerkrade mal weniger Gegentore bekommt, dann sind sie nicht zu schlagen.

Mal nochmal kurz nach Europa geguckt. Für mich wird es hier ziemlich eng. Hab mich doch ziemlich verzockt, obwohl ich mit diesen Ergebnissen gerechnet habe, aber ich wollte trotzdem das Risiko gehen. Naja, nun brauche ich schon was außergewöhnliches um Platz 3 zu erreichen.

251 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Die heiße Phase

Saison 2019-2, ZAT 10, Da_Masta für FC Groningen am 04.08.2019, 21:27

Spannende ist es in der Liga, mal wieder. In der letzten Saison spielten zu dieser Zeit mit Groningen und Feyenoord nur noch 2 Teams um die Meisterschaft, so sind es in dieser Saison mal locker 5-6 Teams. Somit hat die halbe Liga noch die Chance auf den Meistertitel. Und mittendrin ist auch wieder der FC Groningen. Mittlerweile kommen auch wieder Stimmen auf, die behaupten, dass Groningen sogar der Topfavorit auf den Titel ist. Soweit würde ich jetzt mal nicht gehen.

Schon diese Woche wird sich wieder zeigen, wir groß die Titelchancen für Groningen sind. Mit Kerkrade und PSV, hat man zwei extrem schwere Heimspiele vor der Brust. Es sind beides Gegner, die unberechenbar agieren. Aber in der jetzigen Phase darf man sich keine Heimniederlage leisten. 

126 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Na Hoppala

Saison 2019-2, ZAT 9, Da_Masta für FC Groningen am 25.07.2019, 21:36

Damit hatte auch Da_Masta  nicht gerechnet. Plötzlich steht da Platz 2 für Groningen, wenn man auf die Tabelle schaut. Doch wie kam es dazu? Auch das ist irgendwie nicht zu erklären, denn so wirklich großes hat man ja nicht gemacht. Groningen hat eigentlich nur seine Heimspiele gewonnen. Somit muss sich ja die Konkurrenz die Punkte gegenseitig weggenommen zu haben.

Oder liegt es doch wieder am nun aktiven Co-Trainer? Schließlich leitet seit der letzten Woche Harry Sieglos das Training. Es ist aber schon aufällig, sobald Da_Masta die Trainingsleitung abgiebt, stellt sich der Erfolg so richtig ein. Mal sehen, ob es auch diese Woche so sein wird.

Zum Abschluss noch meine Glückwünsche an Feyenoord und Ficino zum Erreichen von Platz 2 in der Ewigen Rangliste. Platz 2 ist .an ja in Rotterdam in den letzten Spielzeiten schon gewohnt. 

140 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Urlaubszeit

Saison 2019-2, ZAT 8, Da_Masta für FC Groningen am 19.07.2019, 08:52

Die heiße Phase der Saison steht kurz bevor. Schon bald beginnt der erbitterte Kampf um die Krone in den Niederlanden. Auch Tränen werden bald in den Niederlanden fließen, wenn der Absteiger feststeht. Wobei es dafür schon einen ganz heißen Kandidaten gibt. Der PSV Eindhoven dürfte auch diese Saison wieder den Gang in die 2. Liga antreten. Auch Alina scheint es nicht zu schaffen, den großen PSV in ruhige Fahrwasser zu bringen. Vielleicht sollte doch mal Da_Masta das Ruder übernehmen. Was macht Da_Masta eigentlich?

Der verabschiedet sich so kurz vor der heißen Phase erstmal für 3 Wochen in den Urlaub. Das Steuer übernimmt solange der neue Co-Trainer Kalle Sieglos. Nachdem der alte Co-trainer der Nudelnator maßgeblich den größten Anteil an den beiden Meisterschaften hatte, weckte dies große Begehrlichkeit und so heurte er in China an und ist dort nun Cheftrainer und bekommt satte 111 Millione € pro Jahr. Somit darf man in Groningen gespannt sein, was Kalle Sieglos die nächsten Wochen so leisten kann.

165 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Halbzeit

Saison 2019-2, ZAT 7, Da_Masta für FC Groningen am 14.07.2019, 21:08

Und schon ist sie wieder um, die erste Hälfte der Saison 2019-2. Der Herbstmeister ist gefunden  und kommt in dieser Saison aus Nijmegen. Glückwunsch dazu. Somit ist Nijmegen für die Rückrunde der Gejagte und sollte enorm aufpassen. 
In der Vorsaison kam der Herbstmeister aus Groningen. Deshalb weiß Da_Masta genau von was er redet. Schliesslich hatte Groningen in der Vorsaison schon einen sehr komfortablen Vorsprung gehabt, den man in der Rückrunde aber komplett verspielt hatte.

In dieser Saison belegt Da_Masta mit Groningen aber nur Platz 6, mit 6 Punkten Rückstand auf Platz 1, aber auch 9 Punkten Vorsprung auf den Abstiegsplatz. Ob es nun eine gute Ausgangssituation für die  Rückrunde ist, dass wird sich auch zeigen. Aktuell liegt man jedenfalls weit hinter den Erwartungen und den eigenen Zielen zurück.

131 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Richtungsweisend

Saison 2019-2, ZAT 6, Da_Masta für FC Groningen am 07.07.2019, 21:07

Das werden die nächsten Woche  für den FC Groningen werden. Nachdem der Start in die neue Saison ziemlich holprig verlief, schien sich das Team von Da_Masta so langsam in die neue Saison zu kämpfen. Stück für Stück robbte man sich in der Tabelle nach vorne. Doch am letzten ZAT folgte dann der nächste Rückschlag. Man musste die 2. Heimniederlage einstecken. Man musste sich zu Hause gegen  Venlo geschlagen  geben. Nun wird sich in den nächsten 2-3 ZATs zeigen, ob man nochmal in den Meisterschaftskampf eingreifen kann, oder ob es eher Richtung Abstiegskampf geht. Hierfür muss man sich aber vorallem bei den Heimspielen stabilisieren und muss zu Hause immer die 3 Punkte einfahren. Schon diese Woche wird sich zeigen, ob man zu Hause wieder stärker auftreten wird.  

127 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Spannende Sache

Saison 2019-2, ZAT 5, Da_Masta für FC Groningen am 01.07.2019, 06:06

Vorne an der Spitze dreht Nijmegen weiter seine Kreise und auch Kerkrade mischt oben weiter mit. Feyenoord bekommt so langsam muffensausen und sieht die Saison in Gefahr. Während die Insulaner sich schon abgestiegen sehen und sicherlich schon eine eigene Inselliga gründen werden. Teilnehme? Richtig Texel und Texel U21. So weiß man wenigstens schon jedes Jahr, wo der Titel gefeiert wird und wo der Verbrauch an Taschentüchern plötzlich in die Höhe schnellen wird.

Und Da_Masta, was macht der so? Ach der dümpelt mit Groningen so im Mittelfeld der Tabelle rum. Die aktuelle Ausgangslage ist zu viel zum Sterben, aber auch zu wenig um richtig zu leben. So badet man weiter ungeachtet in der Glückseeligkeit der letzten 2 Meistertitel und schaut schon die Liga aus einer aktuellen grauen Zone an.

Nach einer Phase der vermehrten Auswärtsspiele, darf man allerdings diesen ZAT mal 2 Heimspiele bestreiten. Auch am letzten ZAT der Vorrunde darf man 2 Heimspiele bestreiten. Trotzdem wird es mit den fest eingeplanten Heimsiegen nicht für die Vizemeisterschaft reichen. Diese glorreiche Thophäe spielen andere unter sich aus. Wir greifen dann wieder am letzten ZAT der Saison im Titelkampf mit ein.

191 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Vorne geht die Post ab

Saison 2019-2, ZAT 4, Da_Masta für FC Groningen am 24.06.2019, 06:21

...und die Texte werden immer kürzer. Aber vielleicht liegt das auch am Urlaub diverser Trainer. Machen mini und Mwst. eigentlich zusammen Urlaub?

Wie dem auch sei, von vorne grüßt mal wieder ein neues Team. Nijmegen hat sich nach dem 3. ZAT mal kurz an die Tabellenspitze gesetzt. Das ist auch gut so, jedenfalls solange am Ende dann der FC Groningen wieder von ganz oben grüßt. Bis dahin scheint es diese Saison aber ein schwieriger und steiniger Weg zu werden. Wieder musste man 3 Gegentore zu Hause hinnehmen. Aber diesmal war es zu erwarten und man war somit darauf vorbereitet. Weiß man ja mittleierweile, wie es Marsilio Ficinio wurmt, in der letzten Saison 1:0 gegen Groningen verloren zu haben. Laut vieler Stimmen aus Rotterdam, hatte man mit diesem Spiel die Meisterschaft verloren gehabt. Da interessieren die 43 Spiele davor ja nicht.

Aber den PSV Eindhoven mit Alina konnte Da_Masta überraschen und so einen immens wichtigen 2:1 Auswärtssieg ergattern. Somit verhinderte man den Sturz auf den 10. und damit letzten Tabellenplatz. Aber man bleibt weiterhin näher am Abstiegskampf als am Aufstiegskampf. Mal sehen wie es dann nach dieser Woche aussieht.

193 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Noch nicht in der Saison drin?

Saison 2019-2, ZAT 3, Da_Masta für FC Groningen am 17.06.2019, 06:11

Das jedenfalls behauptet die Ligaführung in ihrer wöchentlichen Wasserstandsmeldung. Und es scheint tatsächlich etwas wahres dran zu sein. Zu Hause hat Groningen bereits Punkte abgegeben und auswärts hat man noch kein Bein auf den Boden bekommen. Somit taummelt man langsam aber sicher gen Tabellenende. Nur dank eines etwas besseren Torverhältnisses, steht man noch vor Texel und ist somit noch um die rote Laterne herumgekommen.

Aber woran liegt es? Sind es eventuelle Ermüdungserscheinungen bei Da_Masta? Die letzten beiden Spielzeiten haben enorm viel Kraft gekostet. Kraft, die man anscheinend in der Pause nicht so schnell auftanken konnte.

Oder ist es gar ein Motivationsproblem? 2 Meisterschaften in Folge. Dazu die ganzen Erfolge in den Spielzeiten zuvor. Ja, da kann die Motivation schon einwenig flöten gehen. Klar, man die das erste Team in den Niederlanden werden, was 3 Meisterschaften in Folge gewinnen kann. Aber ob dies als Motivationsschub hilft? Vielleicht braucht es auch einfach mal eine richtig verkackte Saison, um in der Spielzeit darauf dann wieder zeigen zu können, dass man es noch drauf hat.

Es bleibt spannend um Groningen und man wird sehen, wohin die Reise diese Saison führen wird.

191 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Saisonstart verhauen?

Saison 2019-2, ZAT 2, Da_Masta für FC Groningen am 07.06.2019, 09:53

Das fragt man sich beim FC Groningen. 3 Spiele und es hagelt gleich mal 2 Niederlagen und darunter eine schmerzliche Heimniederlage gegen Kerkrade. Kerkrade ist auch noch die Mannschaft, die einen perfekten Start hinlegt und in jedem Spiel ein Tor mehr geschossen hat, als der Gegner uns somit ein perfektes Näschen zeigte.

Aber wie reagiert Da_Masta auf den Saisonstart? Zufrieden! Da_Masta ist mehr als zufrieden. Im Gegenteil, er sieht sogar Fehler bei der Taktik von Sir mini007. Denn, schaut man auf die letzten beiden Spielzeiten, so findet man doch eine Stärke bei Da_Masta und Groningen. Nähmlich die Rolle des Verfolgers. Und in diese Rolle hat Kerkrade das Team von Da_Masta jetzt gedrückt. Groningen muss jetzt von hinten anfangen, nach vorne zu kommen. Wäre Da_Masta jetzt schon an der Spitze der Tabelle, so wäre er ein leichteres Opfer für die anderen. Das hat die letzte Spielzeit auch bewiesen. Somit ist alles in Lot bei Groningen und Da_Masta. Nur Sir minni007 sollte nochmal überlegen, ob er die richtige Taktik gegen Groningen gewählt hat. Beim nächsten Aufeinandertreffen sollte er es dann besser machen.

Das gilt aber nicht nur für Kerkrade, sondern auch für die anderen Teams der Ehrendivision. Ein Beispiel sollten sich die anderen Teams an Ajax Amsterdam nehmen, die zurückhaltend gegen Groningen aggiert haben. Und auch an AZ Alkmaar sollten sich die anderen ebenfalls ein Bespielt nehmen. Denn auch Alkmaar aggierte als Heimteam gegen Groningen äußerst zurückhaltend. Das Ziel für die Liga sollte sein, Groningen an die Spitze zu führen, um dann ein leichtes Opfer zu haben. Genau so sieht es aus!

268 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Es geht wieder los

Saison 2019-2, ZAT 1, Da_Masta für FC Groningen am 01.06.2019, 12:42

Werte Niederländer, die Show beginnt aufs Neue. Sie werden wieder gesucht, die Titelkämpfer, die Abstiegskämpfer und diejenigen, die einfach nur um die goldene Ananas kämpfen. Noch 2 Tage und dann rollt der Ball wieder. Doch wie es den Anschein hat, interessiert es aktuell niemanden. Jedenfalls gibt es noch wenig Reaktion auf den bevorstehenden Saisonstart. Nur der Sir hat sich bisher zu Wort gemeldet. Aber auch das  schon vor einigen Wochen und das auch nur, um wieder rumzujammern und sich als chancenlos darzustellen. Die Abwerreihen von Groningen und Rotterdam will er aufkaufen. Soll er doch. Die Leistung der Vorsaison können beide Abwerreihen sowieso nicht wiederholen. Ich erwarte jedenfalls, diese Saison mal die Marke der 100 Gegentore zu knacken. Aber auch das ist egal. Solange unser aller geliebtes Groningen wieder an der Spitze steht, akzeptiere ich auch 100 Gegentore.

137 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Titelverteidigung

Saison 2019-1, ZAT 15, Da_Masta für FC Groningen am 24.04.2019, 20:45

Ich möchte mich dann bei meinen Kollegen für die Glückwünsche bedanken. Klar sind 86 Punkte am Ende eine ordentliche Hausnummer. Allerdings weiß ich diese einzuordnen. Groningen und Feyenoord wurden am Ende mit Gegentoren doch ziemlich verschont und nur so konnte dieses Ergebnis zustande kommen. Somit ist dies ein schöner Titel, aber sicherlich nicht einer meiner Besten.
Ach und lieber Ficino, ärgere dich über die verpasste Chance nicht. Hätte ich mehr Eier gehabt, wo hätte ich in Rotterdam schon mal gucken lassen. Auch war zwischendurch etwas die Luft raus gewesen, am Ende war dann aber doch nochmal die Motivation da. 
So, ich bin gespannt, was nächste Saison so an Gegentoren folgen wird. ;)

111 Wörter. (Artikel wird mit 0,3 TK honoriert)

Furioses Finale erwartet

Saison 2019-1, ZAT 14, Da_Masta für FC Groningen am 19.04.2019, 21:05

Der letzte ZAT steht mal wieder ins Haus. Und wieder ist die Meisterschaft in den Niederlanden verdammt eng. In dieser Saison stand zwar rechtzeitig fest, dass die Meisterschaft nur zwischen Groningen und Feyenoord entschieden wird. Und beide liefern sich einen  verbissenen Kampf. Am letzten ZAT spielten beide nochmal den perfekten ZAT und holten 9 Punkte aus den 3 Spielen. Somit änderte sich in der Tabelle nichts. Beide Teams liegen weiterhin 2 Punkte auseinandern. Es dürfte somit für Spannung gesorgt sein.
Auch der Kampf um die europäischen Startplätze dürfte dramatisch werden. Bis auf Platz 9 haben alle noch die Chance auf die Qualifikation fürs internationale Geschäft. Nur der Abstiegskampf ist bereits jetzt entschieden. Hier konnte sich Willem II noch vorm letzten ZAT retten und wird am Ende Platz 10 belegen. Von unserer Seite schonmal Glückwunsch dazu. De Graafschap und Winterswijk müssen somit absteigen.
Wer ebenfalls seinen letzten ZAT in der Erendivison hat ist SVKOWEGER. Leider wird er die Niederlanden verlassen. Damit verlässt uns ein starker Trainer und die Niederlande wird dadurch etwas geschwächt. Ich wünsche dir alles Gute. Es war mir immer ein inneres Bljmenpflücken gegen dich zu spielen. Ein bisschen tut es mir schon leid, dass ich dir zweimal die Meisterschaft weggeschnappt habe. Aber auch wirklich nur ein kleines bisschen.

210 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Auf der Zielgerade

Saison 2019-1, ZAT 13, Da_Masta für FC Groningen am 14.04.2019, 13:11

Kurz vor Saisonende geht es für Groningen weiterhin um den Titel. Nachdem Venlo in den letzten Wochen groß aufgetrumpft ist und versuchte aus den Zweikampf um den Titel einen Dreikampf zu machen, so scheint es sich nun wirklich zwischen Feyenoord und Groningen zu entscheiden. Venlo ist zwar noch in Schlagdistanz, aber die Kräfte werden wahrscheinlich nicht reichen. Also noch 7 Spiele, bis der Meister endgültig feststeht.
Für Groningen verlief der letzte ZAT eher semi-optimal. Der Zufi schien gegen Groningen besonders motiviert gewesen zu sein und so konnte Winterswijk unter dem Zufi zum ersten Mal 3 Tore auswärts schießen. Somit hat Da_Masta gegen den Zufi 2 Punkte verloren und eventuell eben die 2 entscheidenden Punkte zum Titel. Nun heißt es eine Taktik für die letzten Spiele festzulegen. Die Konzentration öiegt aber nicht nur auf der Liga, sondern auch auf der Champions League. Schließlich konnte man souverän die KO-Runde errreichen. Hier geht es nun gegen AC Mailand. Auch mit diesem Gegner muss sich Da_Masta erstmal auseinandersetzen. In beiden Fällen ist natürlich der Titel das Ziel.

175 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Von Rückschlägen und Rücktritten

Saison 2019-1, ZAT 12, Da_Masta für FC Groningen am 06.04.2019, 21:52

Es musste ja irgendwann soweit sein. Schon bei der Zugabgabe hatte ich ein schlechtes Gefühl und als ich mein Zug dann auch noch kurz vor der Auswertung abgeändert hatte, wurde mein Gefühl nicht gerade besser. Und es wurde mir am Ende auch bestätigt. Nun heißt es also wieder von Platz 2 anzugreifen. Noch ist nichts entschieden. Aber so langsam habe ich den Eindruck, dass Gefühl für die Saison zu verlieren. 14 ZAT's sind wirklich echt lang und diese Saison zeigt mir wieder, dass ich auch für eine Verkürzung auf 12 ZAT's stimmen würde. Nun heißt es durchbeißen und am Ende den Titel holen. International steht man auch ganz gut da. Hier scheint die KO Runde zum greifen nah.
Leider musste man in dieser Woche lesen, dass der geschätzte Kollege SVKOWEGER die Liga verlassen wird. Ich kann es verstehen, wenn man so oft nur knapp an der Meisterschaft gescheitert ist, dann wächst der Frust und irgendwann ist es dann eben Zeit für einen Tapetenwechsel. Änlich fühlt es sich aber auch nach dem Gewinn einer Meisterschaft an. So geht es mir jedenfall immer. Man fällt da dann immer in ein kleines Motivationsloch. Auch ich war in den letzten Wochen am überlegen, ob ich meine Reise fortsetze. Ich werde aber wenigstens noch eine weitere Saison bleiben.
SVKOWEGER wünsche ich dann in seinem neuen Zuhause maximale Erfolge! Vielleicht trifft man sich ja mal wieder. 

230 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Dreikampf an der Spitze?

Saison 2019-1, ZAT 11, Da_Masta für FC Groningen am 31.03.2019, 12:54

Bislang hieß es immer, dass die Meisterschaft zwischen Groningen unde Feyenoord entschieden wird. Do so klam heimlisch hat sich Venlo in die Fokus gespielt. In der letzten Woche gelang Venlo ein perfekter ZAT. So konnte der Abstand auf Groningen auf 9 Punkte verkürzt werden und an Feyenoord ist man gar auf 3 Punkte herangerückt. Und in dieser Woche spielt Venlo bei Groningen und mit einem Sieg kann sich Alina weiter an die Spitze heranrobben.
Da_Masta muss also aufpassen, dass man die Konkurrenz nicht zu dicht an sich heranlässt. Die nächsten beiden ZATs werden für Groningen extrem schwer werden. Es geht gegen Venlo und Feyenord, die beide näher an Groninge  heranrutschen wollen und dann warten noch mit Nijmegen, Ajax und Kerkrade drei Teams auf Groningen, die sich einen harten Kampf um die Europapokalplätze liefern. Die nächsten 6 Spiele können also entscheident sein.

142 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Da_Masta fehlen die Eier

Saison 2019-1, ZAT 10, Da_Masta für FC Groningen am 24.03.2019, 13:44

Der Vorsprung ist geschmolzen. Nun sind es nur noch 3 Punkte Vorsprung auf Rotterdam. Sicherlich, wenn man 2 Auswärtsspiele hat und die Konkurrenz dagegen 3 Heimspiele, dann muss man schon damit rechnen. Nichtsdestotrotz, hatte man in der letzten Woche die große Chance gehabt, die Saison schon zu entscheiden. Aber erneut fehlte Da_Masta der Mum, so richtig einen rauszuhauen. Nun muss man eben mit 3 Punkten Vorsprung klarkommen. Allerdings warten auch diese Woche wieder 2 Auswärtspartien auf Da_Masta. Eines davon gegen die wiedererstarkten Inselkicker aus Texel. Mit Mwst. ist diese Saison ernsthaft zu rechnen und so dürfte für Groningen bei diesem Spiel schon nichts zu holen sein.
In den nächsten Wochen wird auch spannend zu sehen sein, ob Da_Masta die Spannung durch die 3 fach Belastung aufrecht erhalten kann, oder ob ein gewisser Abfall der Leistung zu erkennen sein wird. 

142 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Spitze gefestigt

Saison 2019-1, ZAT 9, Da_Masta für FC Groningen am 17.03.2019, 12:45

Nachdem Groningen die Spitze im Hinrundenfinale erobern konnte, so konnte Groningen diese am letzten ZAT halten und sogar leicht ausbauen. Nun hat man sogar 6 Punkte Vorsprung. Dank des NMR von Winterswijk konnte man auswärts ein 0:0 erringen. Natürlich, mit einem Auswärtspunkt, begünstigt durch einen NMR möchte man sich nicht brüsten.
Auch wenn die Tabellenführung aktuell solide aussieht, so ist natürlich noch lange nichts entschieden. Da_Masta ist momentan auch alles andere als zufrieden. So oft haut man für einen Sieg einfach zu viel TK raus. In einer Phase, in der die Konkurrenz sich nicht traut gegen Groningen zu setzen, sollte man viel mehr Schweinchensiege einfahren. Die Zeit wird kommen, in der man wieder viel mehr Gegentore schlucken muss und da muss man dann da sein und gegenarbeiten. Vielleicht passiert es ja schon am nächste  ZAT. Die Konkurrenz wird Groningen ganz sicher nicht so durchlaufen lassen. 

147 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Herbstmeister, und jetzt?

Saison 2019-1, ZAT 8, Da_Masta für FC Groningen am 10.03.2019, 12:26

Was für eine Hinrunde von Da_Masta und seinem FC Groningen. Am Ende stehen 45 Punkte auf dem Konto. In 22 Spielen holte man 15 Siege und kassierte nur 7 Niedrlagen. Es lief halt wirklich fast alles zusammen. Zum Abschluss gab es dann auch noch den perfekten ZAT mit 4 Siegen aus 4 Spielen. Der Vorsprung auf Platz 2 beträgt aktuell 5 Punkte und auf Platz 3 gar 8 Punkte. Doch damit rutscht man jetzt ganz klar in die Favoritenrolle rein. Ab jetzt ist man der Gejagte und jeder wird gegen Groningen gewinnen wollen.
Wer Da_Masta kennt, der weiß, dass er lieber aus der Verfolgerposition heraus agiert. Nun aber muss er zeigen, ob er auch als gejagter erfolgreich sein kann. Schon an diesem ZAT wird er es unter Beweis stellen müssen. Ein ZAT mit 2 Heimspielen und ein Auswärtsspiel. Hier heißt es, erstmal die Punkte zu Hause zu sichern. 

150 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Finale ZAT

Saison 2019-1, ZAT 7, Da_Masta für FC Groningen am 03.03.2019, 21:03

Und schon neigt sich die Hinrunde dem Ende. Nach diesem ZAT wird der Herbstmeister feststehen. Kaufen kann man sich für diesen Titel natürlich nichts und auch häufig wird der Herbstmeister am Ende kein Meister. Deswegen ist der Titel nicht unbedingt begehrt, aber einen wird es treffen. Was aber alle trotzdem wollen, von Anfang an oben dabei zu sein.
Für Groningen läuft die Saison aktuell überraschend reibungslos. Hier und da ist man zwar etwas zu offensiv zu werke gegangen, aber man zeigt damit auch Stärke. Allerdings wird nicht die komplette Saison so problemlos laufen. Irgendwann werden die Angriffe der Konkurrenz folgen. Zu Beginn der Saison musste man ja reichlich Gegentore einstecken und war zeitweise eine der schlechtesten Defensive der gesamten Liga. Doch aktuell wirkt die Abwehr gefestigt. Aber das ganz sich schon am nächsten ZAT ändern. Da_Masta wird weiter auf der Hut sein müssen.

144 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Jetzt warten die Kellerkinder

Saison 2019-1, ZAT 6, Da_Masta für FC Groningen am 24.02.2019, 20:31

Wieder ist schon fast Montag und wieder stehen 3 Spiele auf dem Plan. Es ist der vorletzte ZAT, bevor die Hinrunde beendet ist und der Halbzeitmeister feststeht. Auf Groningen warten an diesem ZAT mit Texel, Wilhelm II Tilburg und Winterswijk die Tabellen 10., 11. und 12. Somit warten die 3 letzten der aktuellen Tabelle auf das Team von Da_Masta. Für Groningen heißt es, dass man in allen 3 Partien als klarer Favorit in die Spiele gehen wird. Was dies am Ende aber für Punkte bringt, dass wird man sehen. Es ist ja längst bekannt, dass in den Niederlanden jeder jeden schlagen kann. Somit kann es für Groningen auch ein Spieltag mit 0 Punkten werden. Aber solange man noch nicht in die 3fach Belastung eingestiegen ist, kann man sich bei Groningen voll und ganz auf die Liga konzentrieren und alle Kräfte in die Spiele legen. So dürfte eben auch Groningen schwer zu schlagen sein.

154 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Oben dabei

Saison 2019-1, ZAT 5, Da_Masta für FC Groningen am 17.02.2019, 21:00

Mittlerweile sind wieder 4 ZAT's gespielt und somit etwas über 25% Prozenzt der Saison. Für Groningen läuft es bislang besser als man es erwarten könnte. Aktuell belegt man Platz 4 in der Tabelle. Das Gespür ist aktuell auf Da_Masta seiner Seite. Schaut man nämlich aufs Torverhältnis, so wird man mit 22 Gegentoren nicht unbedingt geschont von der Konkurrenz. Wenn man nämlich den aktuellen Tabellenführer anschaut, der mit 8 Gegentoren an der Spitze liegt, so liegen Welten dazwischen. 
Am letzen ZAT konnte Groningen auch wieder 6 Punkte aus 3 Spielen einsammeln. Nur das Spiel gegen Kerkrade ging verloren. Vor dem Spiel hatte man ein Spiel mit vielen Toren erwartet. Am Ende konnte mini das Spiel aber mit einem knappen 1:0 gewinnen. Man merkte, dass beide Trainer großen Respekt voreinander haben und so extrem vorsichtig aggierten.
Mal sehen wie lange Da_Masta die gute Form beibehalten kann.
Bezüglich Zusatzturnier würde uns 1 Turnier locker reichen. Das Turnier gegen die Skandinavier wäre für uns völlig ausreichend.

165 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Ein Cup gegen die Skandinavier

Saison 2019-1, ZAT 4, Da_Masta für FC Groningen am 10.02.2019, 21:33

Das wäre was und ich wäre voll dafür. Wenn die Belgier keinen Zusatzcup wollen, dann nehmen wir auch gerne die skandinavischen Länder. Da Da_Masta sowieso eine besondere Beziehung zu den nordischen Ländern pflegt, wäre ein Duell gegen die nordische Konkurrenz eine schöne Bereicherung. Bleibt nur zu hoffen, dass auch die Skandinavier bock auf die Niederländer haben oder ob sie nicht jetzt schon die Hose zu voll haben.
Aber interessant wäre ja auch zu wissen, warum die Belgier einen Rückzieher gemacht haben. Gibt es zu wenige Interessenten oder einfach nur wirklich die Hose voll?
Kurzer Blick auf die Liga, Feyenoord dreht vorne so langsam einsam seine Kreise. Defensiv stark und vorne einfach unglaublich effektiv, so präsentiert sich der aktuelle Tabellenführer.
Für Groningen ging es jetzt etwas nach oben und dank des NMR von Texel, konnte man die Abstiegsränge verlassen und sogar ein 5 Punktepolster aufbauen. Nun heißt es, auf den letzten ZAT aufzubauen. 

153 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Naht jetzt der Absturz?

Saison 2019-1, ZAT 3, Da_Masta für FC Groningen am 03.02.2019, 20:48

Was für ein ZAT war das denn für Groningen? Eigentlich lief alles nach Plan. Das Heimspiel wurde gewonnen, auswärts konnte aber nichts geholt werden. Damit steht man nach 6 Spielen mit 9 Punkten da. Allerdings verlor man glatte 6 Plätze und befindet sich nun auf Platz 11 wieder und somit auf einem Abstiegsplatz. Droht nun etwa der Abstiegskampf? Es wäre ein fast historisches Ereignis, sollte der Meister absteigen. Soweit ist es natürlich nicht und es sind noch einige Spiele Zeit, das Bild wieder anders aussehen zu lassen.
Zur Frage der Woche, aus meiner Sicht sollte der Meister mit dem größten TK in der Liga belohnt werden. Vielleicht sollte der Meister immer 1 TK mehr für die neue Saison bekommen, als der Vizemeister. So könnte der Vizemeister mit einem möglichen Pokalsieg nur gleichziehen. Vorausgesetzt natürlich, es wird international nichts gerissen.

139 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Ersten kleinen Angriff abgewehrt

Saison 2019-1, ZAT 2, Da_Masta für FC Groningen am 28.01.2019, 11:22

Da war schon der Erste, der versuchte, beim FC Groningen zu punkten. Doch den Angriff von Nijmegen konnte Da_Masta diesmal noch erfolgreich abwehren. Doch wird dies nicht der letzte Versuch gewesen zu sein, Groningen und Da_Masta zu Hause ein Bein zu stellen. Bei Feyenoord konnte man dann schon mal erleben, wie motiviert die anderen gegen Groningen zu werke gehen. Mit einer 4:0 Niederlage musste man die Heimreise wieder antreten.
Diese Woche warten mit Texel und Amsterdam wieder extrem schwere Auswärtspartien. Zu Hause geht es dann gegen Wilhelm II Tilburg mit Trainerin Bini. Auch wenn Bini letzte Saison mit Almelo abgestiegen ist und auch diese Saison nach dem ersten ZAT auf dem letzten Platz steht, darf man die Trainerin nicht unterschätzen. Schließlich hat sie es schon merfach gezeigt, dass sie es kan .

134 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Die Jagd beginnt

Saison 2019-1, ZAT 1, Da_Masta für FC Groningen am 20.01.2019, 20:14

Und wieder beginnt eine neue Saison und wieder wird ein neuer Meister in den Niederlanden gesucht. Alle wollen das Erbe vom FC Groningen antreten und den Titel am Ende der Saison feiern. Hier in den Niederlanden kann jeder Meister werden. Überall gibt es starke Trainer und mal wieder geht man mit einer voll besetzten Liga in die Saison. Das ist in der Torrauschwelt nicht unbedingt an der Tagesordnung.
Wie sehen eigentlich die Vorzeichen für den FC Groningen aus? Mir ist natürlich ganz klar bewusst, dass ich mit Groningen der gejagte sein werde und alle Da_Masta und sein Team schlagen wollen. Deshalb steht an erster Stelle, die Klasse frühzeitig zu sichern und dann muss man abwarten, was noch möglich sein wird. Aber Ziel ist ganz klar, wieder die internationalen Plätze zu erreichen. Nun heißt es aber erstmal den Start erfolgreich zu bestreiten. 

142 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Die Entscheidung naht

Saison 2018-3, ZAT 14, Da_Masta für FC Groningen am 22.12.2018, 21:19

Nur noch einmal schlafen und der Showdown steht an. Schon wieder wird eine Saison zu Ende gehen und wieder wird ein Meister gekürt. Diesmal liegen vorm letzten ZAT noch 6 Teams aussichtsreich im Rennen. Wobei am Ende wohl nur 3 Teams tatsächlich den Kampf um den Titel unter sich ausmachen werden. Ganz großer Favorit ist hier Feyenoord, die noch 3 Heimspiele und das größte TK haben. Ähnlich große Chancen hat Twente, die aktuell vorne liegen und auch ein super Rest TK haben. Und dann ist noch Ajax zu nennen, die aber auch schon fast in die Außenseiterrolle rutschen. Aber vielleicht wird es auch einer der anderen 3 werden. 
Für Da_Masta ist Platz 4 das Ziel. In die Champions League möchte man nur als Meister. Ansonsten bleibt halt der Traum vom 4. Europa League Sieg und dafür muss man Platz 4 erreichen.
Noch kurz zu Twente. Natürlich lag man in die letzten 2 Saisons deutlich hinter Twente. Aber ich schrieb auch, wenn Da_Masta im direkten Titelkampf mit SVKOWEGER stand, zog SVKOWEGER  fast immer den Kürzeren. Das war hier in den Niederlanden so, wie auch damals bei .com in der polnischen Liga. Aber diese Saison wird sich das ändern und SVKOWEGER wird Da_Masta im direkten Titelkampf abkochen. 

208 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Die Gewissheit naht

Saison 2018-3, ZAT 13, Da_Masta für FC Groningen am 16.12.2018, 19:52

Eins steht jetzt schon fest, Groningen ist noch dabei und zeigt diese Saison, dass es Da_Masta noch kann. Doch kann er es noch bis zum Schluss und kann sich den Titel holen?
Dafür bleiben noch 7 Spiele, aber auch 6 Teams sind noch im Rennen um den Pott. Obwohl, vielleicht sind es auch nur noch 5 Teams. Denn Twente kann man ja schon fast rausnehmen. Denn immer wenn sich Da_Masta und SVKOWEGER um eine Meisterschaft duellierten, hate SVKOWEGER das Nachsehen. Immer landete Da_Masta mit seinen Teams vor SVKOWEGER. Und so wird es auch diese Saison sein. Am Ende wird Groningen vor Twente stehen. Doch ob es dann für die Meisterschaft reicht, dass werden die nächsten Spieltage zeigen. Schon dieser ZAT wird schwierig werden und könnte im Kampf um den Titel für Groningen entscheident sein. Und was Twente angeht, da kümmert sich Venlo und Alina diese Woche schon drum. 

151 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Da waren es nur noch 3

Saison 2018-3, ZAT 12, Da_Masta für FC Groningen am 09.12.2018, 20:00

Nein, nicht Favoriten auf den Titel, sonder  ZAT's die noch zu spielen sind. Kandidaten für den Titel sind es noch ganze 6 Teams. Auch wenn Kerkrade noch 8 Punkte Rückstand hat. Aber mini ist nicht zu unterschätzen. Auch Groningen ist noch dabei und liegt aktuell auf Platz 2. Aber  vorrangiges Ziel bleibt weiterhin der Weg nach Europa.
Aber auch über eine mögliche Meisterschaft wäre ich nicht traurig. Und im Gegensatz zu Enschede, sind wir auch zu Weihnachten bereit. Unser streben ist Fußball zu jeder Zeit und wenn es sein muss, spielen wir auch zu Weihnachten und Silvester. Sogar der Montag ist als Spieltag akzeptiert. Enschede kann ruhig die Spiele verweigern. Einen Konkurrenten weniger um den Titel nehmen wir doch gerne mit. 
Zum Thema Pokal, da ich recht früh ausgeschieden bin, aber ich den weiteren Verlauf nicht weiter verfolgt. Somit kann ich auch nicht sagen, ob ich jetzt pro oder contra bin. Von mir aus können wir den Modus ruhig weiter spielen. 

161 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Die letzten Vier

Saison 2018-3, ZAT 11, Da_Masta für FC Groningen am 02.12.2018, 20:20

So langsam geht es mal wieder auf die Zielgerade. Schon bald können wieder die Fragen, wer wird Meister, wer steigt ab und wer findet den Weg nach Europa, beantwortet werden. Hier müssen wir nur noch 4 Wochen warten. Somit stehen nur noch 4 ZAT's auf dem Programm. Für Da_Masta und Groningen scheint das Minimalziel noch erreichbar zu sein. Aktuell liegt man auf Platz 3 und darf weiter von Europa in der nächsten Saison träumen. Das ganz große Ziel wird aber nicht erreichbar sein. Da_Masta wollte diese Saison zum zweiten Mal mit Groningen den Meistertitel holen. Dafür ist aber Tweente Enschede einfach schon zu weit enteilt. Aber mal warten, was diese Saison noch möglich sein wird und welche unvorhersehbaren Dinge noch passieren werden. Vielleicht bringt ja SVKOWEGER die ungeplante Unterbrechung schon etwas aus dem Konzept.

136 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Groningen verliert an Boden!

Saison 2018-3, ZAT 10, Da_Masta für FC Groningen am 19.11.2018, 06:53

Das war es dann wohl gewesen. Mit der ersten Heimniederlage in dieser Saison, verabschiedet sich der FC Groningen aus dem Meisterschaftsrennen. Damit wird der Traum von der zweiten Meisterschaft mit Groningen für Da_Masta nicht in Erfüllung gehen. Nun heißt es, die Ärmel hochkrempeln und sich wenigstens für Europa zu qualifizieren. Da man bereits sang und klanglos im Pokal ausgeschieden ist, geht dies auch nur noch über die Liga. Doch hier muss man sehen, dass man sich zu Hause wieder stabilisiert und auswärts vielleicht doch noch den einen oder anderen Punkt ergattern kann.Nun wurde die Frage gestellt, was kann man noch verbessern in die niederländischen Liga. Ich persönlich bin eigentlich ganz zufrieden. Natürlich kann man noch die ein oder andere Statistik einbauen bzw. die Statistiken generell etwas anschaulicher gestalten. Eventuell kann man die vergangenen Titelträger besser zu Geltung bringen oder den Rekordmeister und Rekordpokalsieger etwas vorheben oder mit markieren, z.B. mit einem goldenen Stern oder solch ein Schnickschnack.Aber das sind alles Nebensächlichkeiten. Viele wichtiger ist doch, dass die Liga läuft und das tut sie ja hervorragend. 

179 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Ruhe in Groningen

Saison 2018-3, ZAT 9, Da_Masta für FC Groningen am 11.11.2018, 19:51

Letzte Woche konnte man nichts aus Groningen lesen. Das kam zum ersten Mal in der Geschichte Groningens vor, seit dem Da_Masta das Zepter schwingt. Somit kamen schon leichte Gerüchte auf, dass es eventuell einen Presseboykott von Groningen gibt. Dafür liegt aber kein Grund vor und hat sich mit dem heutigen Tag dann auch erledigt. In der Liga musste Groningen leider einen Platz nach unten rutschen. Aber trotzdem bleibt die Meisterschaft weiter möglich und auch das ausgegebene Ziel. Es wird aber schwierig, denn mit Eindhoven spielt ein Team in der Liga mit, die es für Groningen deutlich schwerer machen, die Meisterschaft zu holen.
Was der PSV in dieser Saison spielt grenzt schon fast an Wettbewerbsverzerung. Alle die jetzt noch gegen den PSV spielen dürfen, haben 3 Punkte fast sicher und das auch bei den Auswärtsspielen. Da_Masta ist leider in die NMR Falle von Eindhoven reingetappt. Somit darf Groningen nur noch ein Heimspiel gegen Eindhoven bestreiten, was man ganz sicher gewinnen wird. Aber viele andere dürfen noch 2 Spiele gegen PSV absolvieren und haben so 6 Punkte fast sicher. Aber so ist das eben, mal hat man Glück und mal Pech. Ich habe diesmal eben Pech. 

196 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Wahnsinns Liga

Saison 2018-3, ZAT 7, Da_Masta für FC Groningen am 28.10.2018, 12:27

Was für eine Spannung in den Niederlanden. Nichts ist hier sicherer als die Unsicherheit. Platz 1 und 10 trennen gerade einmal 5 Punkte. Für Groningen geht der letzte ZAT auch eher durchwachsen aus. Zu Hause konnte man überzeugen und beide Spiele gewinnen. Auswärts hat man den Angriff gewagt, aber doch voll auf den Sack bekommen. Am Ende kassierte Da_Masta zum ersten Mal in seiner Trainerlaufbahn 7 Gegentore in einem Spiel mitten in der Saison. Venlo war wohl besonders motiviert gegen Groningen. Für Da_Masta sollte zukünftig wohl das Augenmerk auf die Defensive zu legen.

Nun noch zum Thema BeNeLux Liga. Da_Masta wäre mit Groningen ja der Titelverteidiger. Somit sollte man schon teilnehmen und versuchen den Titel wieder in die Niederlanden zu holen. Allerdings hoffe ich, dass die Teams aus Belgien und Luxemburg diesmal mit mehr Motivation an den Start gehen und den Pokal auf fair bestreiten. Ansonsten wird es für mich auch die letzte Teilnahme gewesen sein.

160 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Die Liga eng wie selten zuvor

Saison 2018-3, ZAT 6, Da_Masta für FC Groningen am 21.10.2018, 20:04

Dieses Jahr herscht eine enorma Spannung in der Liga. Jeder kann jeden schlagen. Jeder kann Meister werden, aber auch jeder kann in Abstiegsgefahr rutschen. Ein verkorksten ZAT und man hängt plötzlich hinterher. Wenn man nur auf Groningen schaut, kann man es gut verdeutlichen. Aktuell steht Groningen auf Platz 2. Aber es sind nur 4 Punkte Abstand zu Platz 10 und damit zum direkten Abstiegskampf. Somit muss jeder ZAT konzentriert angegangen werden.

Dann noch kurz zur Frage der Woche. Derbys sind immer das Salz in der Suppe. Bei Derbys herrscht immer eine besondere Atmosphäre im Stadion. Da ist Feuer drin und knisternde Stimmung. Doch Derbys kunstlich zu erschaffen ist nicht das Wahre. Für mich gibt es auch keine richtigen Derbys bei Torrausch. Für mich waren bisher immer die Duelle gegen diverse Gegner von großer Brisanz und Interesse. Da sind hier in den Niederlanden mini und SVKOWEGER. Da liegt für mich persönlich Brisanz drin und das sind für mich die Derbys bei Torrausch. Ich denke das entsprechende  Trainerduelle bei Torrausch das Salz in der Suppe sind. Wenn die erfolgreichsten Coaches gegeneinander Spielen, dass sind die Duelle für mich mit Brisanz. Oder eben die Duelle gegen die Gegner, gegen die man schon zig mal gespielt hat. Da ist mir der Klub eigentlich egal.

211 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Groningen strauchelt

Saison 2018-3, ZAT 5, Da_Masta für FC Groningen am 14.10.2018, 20:17

Da wäre sie fast gewesen, die erste Heimniederlage. Am Ende konnte diese aber abgewendet werden und ein 3:3 gegen Eindhoven eingefahren werden. Die beiden anderen Heimspiele konnte man mit jeweils 1:0 gewinnen. Damit konnte Da_Masta aus dem 3er Heimspiel ZAT 7 von 9 Punkten holen. Das ist ganz gut, aber nicht so wie er sich das vorgestellt hatte. Sollten doch eigentlich alle Heimspiele gewonnen werden. Aber mit Platz 2 liegt Groningen noch voll im Soll.

Zur Frage der Woche, eine Aufstockung der Liga wäre in weiter Zukunft sicherlich ein tolles Ziel. Jedoch gibt es in der Torrauschwelt noch zu viele Ligen, die ums Überleben kämpfen. Erst sollte versucht werden diese Ligen wieder interessanter zu machen und danach kann man an die Aufstockung der gut laufenenden Ligen denken. Als gutes Beispiel sehe ich da Norwegen, die Saison um Saison um die Trainer kämpfen muss und hier kam schon mal der Vorschlag einer Nordic League. Ich persönlich denke, dass eben erst diese Vorhaben angepackt werden sollten.

168 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Favoriten bestimmen

Saison 2018-3, ZAT 4, Da_Masta für FC Groningen am 06.10.2018, 21:43

Nun ist sie zurück, die Frage der Woche. Und gleich eine ziemlich spannende Frage. Welches Team sehen die Trainer als Favoriten auf die Meisterschaft. Diese Frage in dieser Liga ist schon schwierig zu beantworten. Mini hat diese Frage in seinem Artiekel für sich sehr ausführlich beantwortet. Ich werde die Frage jetzt nicht ganz so ausführlich beantworten. Mein Favorit auf den Titel ist Groningen. Wenn für mich das Auswärtsglück endlich  mal wieder zurückkehrt und ich auch auswärts so punkten kann, wie ich es beabsichtige, sehe ich mich im Favoritenkreis. Ganz stark sehe ich auch noch Twente und Feyenoord. Auch Kerkrade darf man niemals abschreiben und muss man immer auf der Rechnung haben. In dieser mit starken Trainern nur so besetzten Liga, ist mini für mich der absolut pfiffigste Trainer, der jede Schwäche ausnutzen kann und wird.

135 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Die Liga eng wie nie

Saison 2018-3, ZAT 3, Da_Masta für FC Groningen am 30.09.2018, 19:36

Man kann schon jetzt in der Tabelle ablesen, dass es eine verdammt enge Saison werden wird. Wir liegen aktuell auf Platz 3 der Tabelle, haben 10 Punkte auf dem Konto, was jetzt nicht so schlecht ist, aber trotzdem hat man nur 4 Punkte Vorsprung auf den 12. und damit letzten Tabellenplatz. Somit kann man aktuell vom Meisterschaftskampf träumen, allerdings, wenn man den nächsten ZAT verhaut, kann man auch plötzlich im Abstiegsstrudel hängen. Somit heißt es die Konzentration hoch halten und die richtigen Entscheidungen treffen und auch hoffen, dass einem das Glück hold ist.
Was mir so nebenbei aufgefallen ist, wo ist eigentlich die Frage der Woche? Ich muss sagen, dass ich diese Frage der Woche als ganz guten Ansatz für Artikel fand. Aktuell fällt es mir persönlich wieder etwas schwieriger mir etwas aus den Fingern zu saugen. 

137 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Die Liga eng wie nie

Saison 2018-3, ZAT 3, Da_Masta für FC Groningen am 30.09.2018, 19:36

Man kann schon jetzt in der Tabelle ablesen, dass es eine verdammt enge Saison werden wird. Wir liegen aktuell auf Platz 3 der Tabelle, haben 10 Punkte auf dem Konto, was jetzt nicht so schlecht ist, aber trotzdem hat man nur 4 Punkte Vorsprung auf den 12. und damit letzten Tabellenplatz. Somit kann man aktuell vom Meisterschaftskampf träumen, allerdings, wenn man den nächsten ZAT verhaut, kann man auch plötzlich im Abstiegsstrudel hängen. Somit heißt es die Konzentration hoch halten und die richtigen Entscheidungen treffen und auch hoffen, dass einem das Glück hold ist.
Was mir so nebenbei aufgefallen ist, wo ist eigentlich die Frage der Woche? Ich muss sagen, dass ich diese Frage der Woche als ganz guten Ansatz für Artikel fand. Aktuell fällt es mir persönlich wieder etwas schwieriger mir etwas aus den Fingern zu saugen. 

137 Wörter. (Artikel wird nicht honoriert)

Start durchwachsen

Saison 2018-3, ZAT 2, Da_Masta für FC Groningen am 23.09.2018, 20:30

Der Plan sah am Ende sicherlich anders aus. Aber am Ende stehen die ersten 4 Punkte auf der Habenseite. Damit kann man zu Beginn arbeiten. Das Ziel für nächste Saison ist ganz klar Europa. Sollte dieses Ziel erneut verfehlt werden, dürften auch die Tage von Da_Masta gezählt sein. Entsprechend motiviert ging das Team auch zu werke. Jedoch aggierte man teilweise übermotiviert und erzeugte damit unnötige Fehler. Diese müssen diese Woche abgestellt werden, ansonsten werden es diese Woche keine 4 Punkte werden, sondern weniger. Diese Woche gibt es 2 Heimspiele und hier sollte mindestens das Ziel sein, 6 Punkte einzufahren. Damit steht auch fest, es müssen 2 Heimsiege diese Woche her. Mit Venlo und Nijmegen warten aber 2 Teams auf Groningen, die erfolgreich in die Saison gestartet sind. Auswärts wartet dann Enschede. Und SVKOWEGER hat schon zu Beginn gezeigt, dass es schwer werden wird, bei ihm etwas zu holen. Es dürfte also eine harte Woche werden.

156 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Neue Saison neues Gl0ck?

Saison 2018-3, ZAT 1, Da_Masta für FC Groningen am 16.09.2018, 20:29

Und es geht wieder los. Die Niederlande startet in eine weitere spannende Saison. Einen klaren Favoriten gibt es diese Saison sicherlich nicht. Die Liga ist voll und es tummeln sich ein haufen taktisch glucke Trainer in der Liga. Somit kann jeder Meister werden, aber auch jeder kann in den Abstiegsstrudel geraten.

Und wie sehen diese Saison die Ziele in Groningen aus? Nachdem die letzte Saison am Ende doch sehr enttäuschend endete, möchte man endlich mal wieder vorne angreifen. In der letzten Saison verfehlte man erneut die Qualifikation für das internationale Geschäft. Dies soll dann diese Saison  anders werden. Auch Da_Masta muss endlich wieder zeigen, dass er noch erfolgreich sein kann. Sein letzte Titel ist nun auch schon wieder eine Weile her. Erstes Ziel wird aber sein, den Klassenerhalt abzusichern. Erst danach sollte man weiter schauen.

137 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Da_Masta unter Druck!

Saison 2018-2, ZAT 12, Da_Masta für FC Groningen am 16.08.2018, 21:42

Nun scheint das Saisonziel ernsthaft in Gefahr. Hat man in der letzten Woche noch damit gerechnet, dass man sich in dieser Saison wieder einen internationalen Startplatz sichern kann, so sind die Chancen jetzt stark gesunken. Aktuell Platz 6 und mit die geringsten Reserven machen nicht gerade Mut. Damit enttäuscht Da_Masta die zweite Saison in Folge und so langsam stellt sich die Frage, ob er noch tragbar ist. Und jetzt kommt auch noch die Ligaleitung mit der Frage um die Ecke, ob man nächste Saison dabei bleibt. Natürlich hatte man während der Saison den Vertrag um 3 weitere Spielzeiten verlängert, allerdings sah da die Tabellensituation noch etwas rosiger aus. Trotz der erneut miesen Saison, wird man sich auch in der nächsten Saison wieder die Herausforderung Niederlande stellen. Da_Masta möchte schließlich nicht auch an der Kasse von Real, Rewe, Lidl oder wie sie alle heißen, landen. 

146 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Da_Masta wieder da

Saison 2018-2, ZAT 11, Da_Masta für FC Groningen am 11.08.2018, 13:43

Nun ging es doch recht fix mit der Rückkehr von Da_Masta. Nachdem die Färöer bei der WM im Halbfinale ausgeschieden sind, machte sich Da_Masta sofort auf den Weg zurück in die Niederlande zum FC Groningen. Und nun heißt es, dass ausgegebene Saisonziel zu erreichen. Aktuell belegt man zwar Rank 5, aber die Konkurrenz dahinter ist aktuell deutlich stärker aufgestellt, weshalb man noch deutlich zurückfallen kann. Nach vorne ist auch kaum etwas möglich, da fast alle auf Augenhöhe aggieren. Nur Enschede könnte noch abgefangen werden, denn SVKOWEGER scheint sich lieber mit der Abstiegskandidatin Alina aus Venlo um einen Platz an der Kasse bei Real oder Rewe zu batteln. Jedenfalls scheint Enschede abgelenkt und unkonzentriert. Aber es bleibt abzuwarten, was der nächste ZAT bringt.

Zur Frage der Woche, ich war bisher eigentlich mit den KO-Runden recht zufrieden und fand sie oft recht spannend. Was mich an der KO Runde nur nervt ist die erste Runde, in der oft einfach mal 12,13 oder 14 Tore rausgehauen werden und einige gleich fast ihr komplettes TK verballern. Wenn dieses irgendwie verhindert werden könnte, wäre dies ein Fortschritt. Jedoch denke ich nicht, dass dies verhindert werden kann.
Ein Pokalmodus ohne KO Runde kann mal probiert werden, darf aber auch nicht, wie bereits von Alina geschrieben,  zu sehr der Liga ähneln. Sonst hätten wir halt nur 2 Ligen. 

225 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Saisonziel weiter greifbar

Saison 2018-2, ZAT 10, Da_Masta für FC Groningen am 04.08.2018, 19:42

Unser neuer/alter Ligaleiter versucht mal wieder den FC Groningen in den Titelkampf zu texten. Doch das ist nicht unser Ziel und auch nicht mehr schaffbar. Zwar sieht uns auch unser Kollege aus Kerkrade noch nicht ganz weg vom Fenster, doch wir sehen uns absolut nicht in der Lage dazu. Dafür läuft es diese auch wieder nicht ganz rund. Schafft man mal ein Auswärtssieg, so kassiert man dann prompt ein Heimniederlage. Und so kann es einfach nichts werden mit dem Titel. Aber unser Ziel war von Anfang an, dass erreichen der Europa League. Da_Masta hat mal wieder richtig Bock auf Europa League und vielleicht den 4. Sieg. Aber das ist nur ein Wunschtraum.

Da_Masta weilt ja noch immer bei der WM und steht dort mit den Färöer im Halbfinale. Er vertritt dort auch etwas die Niederlande. Doch diese Woche wird es vielleicht ein Ende haben und zum WM-Sieg dürfte es nicht reichen. Also dürfte Da_Masta bald den Nudelnator ablösen und wieder für Groningen aktiv sein.

Was passiert sonst noch in den Niederlanden? Während Winterswijik weiterhin unzufrieden ist mit der aktuellen Saison, werden die Trainer und Trainerin von Enschede und Venlo nächste Saison bei Real angestellt. Steuert die Niederlande auf eine Trainerkrise zu?
Schön zu sehen ist, dass Bini auch wieder den Weg in die Presseabteilung gefunden hat.

Unserer Ligaleitung sei dann noch gesagt, dass wir eine Auswertung am Sonntag oder Montag bevorzugen würden. Aber auch an jedem anderen Tag wären wir dabei! 

247 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Kerkrade großer Meisterschaftsfavorit!

Saison 2018-2, ZAT 9, Da_Masta für FC Groningen am 28.07.2018, 12:22

Da unser Kollege mini007 oder besser Sir mini007, eine so schöne Vorlage bietet, möchten wir diese auch glatt aufnehmen. Da schleicht sich dieser Verein aus Kerkrade mal wieder ganz langsam an die Spitze ran und man hat wieder den Eindruck, dass es mal wieder keinen so richtig interessiert. Aber so langsam sollten doch alle Kerkrade mit seinen Trainerfuchs auf der Rechnung haben. Wie würde es denn aussehen, wenn da einer aus England in die Niederlanden kommt und in seiner zweiten Saison auch gleich seine zweite Meisterschaft feiern würde? Dem Sir sollte langsam gezeigt werden, dass es in den Niederlanden doch schwieriger ist Meisterschaften zu holen.

Nun kurz zu uns. Wieso setzt Keeper54 eigentlich Auswärtstore gegen uns? Wie viele Heimtore müssen wir eigentlich noch schießen um ihn abzuschrecken? Eins kann ich aber garantieren, dies waren die letzten 3 Punkte für Keeper54, die er aus Groningen mitnimmt.

Während in Venlo noch der Gewinn von Real als Sponsor gefeiert wird, so werden wir dort in die Feierlichkeiten reinplatzen und mal eben 3 Punkte mitnehmen. Versprochen!

174 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Kaffee und Kuchen

Saison 2018-2, ZAT 8, Da_Masta für FC Groningen am 19.07.2018, 22:10

Während sich Da_Masta weiterhin mit den Färöer bei der WM austobt. Das doch relativ  erfolgreich. Immerhin steht Da_Masta mit den Färöer im Achtelfinale. In der Zwischenzeit lädt sein Vertreter den Nudelnator zu Kaffee und Kuchen ein. Jedenfalls unseren alten Kollegen Mwst, den Rest dann eher nicht, ganz soviele Freunde will man sich dann doch nicht machen. Aber ob MwSt die Einladung annehmen wird? Schließlich müsste er von seiner kleinen Insel runterkommen. Mein seinen Nusschalen die er dafür zur Verfügung hat, dürfte es schwer werden. Somit dürften auch die Heimspiele gegen Texel eine sichere Sache werden. Eine Mannschaft die nicht von der Insel kommt, kann auf dem Festland auch keine Punkte holen.

@Bini: Du dafst dich gerne öfter in der Zeitung blicken lassen. 

125 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Neuer Schwung in den Niederlanden

Saison 2018-2, ZAT 7, Da_Masta für FC Groningen am 13.07.2018, 21:14

Meine Vorredner haben es eigentlich ja auch ebenfalls intensiv thematisiert. Auch wir wollen das Thema aufgreifen und unseren neuen Ligaleiter begrüßen. Wir freuen uns riesig, dass Stargazing hier wieder einsteigt und die Euphorie in den Niederlanden zurückgekehrt zu sein scheint. Auch wenn Da_Masta sich noch voll und ganz auf die Färöer konzentriert, Stargzing spielt ja in der selben Gruppe, können wir verkünden, dass Da_Masta seinen Vetrag um 3 weitere Saisons verlängert hat. Damit geht die Euphoriewelle erstmal weiter. Nun kehrt auch noch Mwst zurück, auch hier dürften wieder spannende Duelle zu erwarten sein. Zusätzlich wurde noch ein weiterer Trainer verpflichtet, so dass die Niederlanden erstmal wieder voll sind. Man darf gespannt sein, ob es dabei dann auch bleibt. Bei aller Freude, dass Stargazing zurück ist, möchten auch wir uns ausdrücklich bei der alten Ligaleitung bedanken. Jassix und xMythos1904x haben ihr bestmöglichstes getan, um die Liga am laufen zu halten. Wenn die Zeit am Ende aber immer knapper wird, kann man machen was man will, man wird dann eben nicht allen gleich gerecht. Groß ist es aber auch, wenn man es schnell einsieht und rechtzeitig ein Schlussstrich zieht.

190 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Die Niederlande vorm Scherbenhaufen?

Saison 2018-2, ZAT 6, Da_Masta für FC Groningen am 07.07.2018, 13:05

Vor ca. 2,5 Saisons hatte Da_Masta in den Niederlanden beim FC Groningen angeheuert. Der Grund damals war ganz einfach gewesen. Die Liga war stark aufstrebend, in der Zeitung herschte rege Aktivität und die Liga war ausgeglichen und extrem stark. Hinzu kamen tolle Startseitentexte. Nun aber scheint die Liga weiter ins Chaos zu rutschen. Es wird  nun der 4. Ligaleiter folgen. Das ganze innerhalb der letzten 2,5 Saisons. In der Zeitung wird es Stück für Stück ruhiger, es gibt immer mehr freie Vereine und mit Keeper54 hat schon der nächste Trainer seinen Rückzug angekündigt. Muss nun also auch die Niederlande ums Überleben kämpfen?

Nun lassen wir uns überraschen, wer der neue Ligaleiter wird. Da_Masta und Groningen haben da einen Wunschkandidaten. Aber wir begrüßen natürlich auch jeden anderen ganz herzlich. Hoffentlich kann die Abwärtsspirale der Niederlande gestoppt werden.

Natürlich möchten wir uns  noch bei xMythos 1904x bedanken, dass er die Liga für eine kurze Zeit übernommen hat und weitergeführt hat.

164 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Weiterhin ohne Da_Masta

Saison 2018-2, ZAT 5, Da_Masta für FC Groningen am 01.07.2018, 19:47

Nun steht es fest, dass Groningen weiterhin auf Da_Masta verzichten muss. Denn was wohl niemand so recht für möglich gehalten hat ist dann tatsächlich passiert. Da_Masta konnte sich mit den Färöer für die WM qualifizieren und legt weiterhin seine Aufmerksamkeit voll und ganz auf die Färöer. Damit wird die Mannschaft weiterhin vom Nudelnator trainiert. Bislang ist das Ergebnis auch nicht so schlecht aus. Leider musste man zwar in der letzten Woche die ersten Punkte zu Hause abgeben und das ausgerechnet noch gegen die KI, aber man ist trotzdem im Plan. Aber durch den Punktverlust ist man zu Hause wieder gewarnt und wird sein Augenmerk nochmehr auf die Heimspiele legen. Dann warten wir mal diese Woche ab und werden sehen, wo die Mannschaft dann steht.

126 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Tristesse in den Niederlanden

Saison 2018-2, ZAT 4, Da_Masta für FC Groningen am 24.06.2018, 19:51

Wo sind eigentlich die spannenden Geschichten hin? Wo sind die Skandale? Keine Spannung weit und breit in der Presse. Irgendwie hat man aktuell das Gefühl, die Liga dümpelt so dahin. Aber vielleicht sind auch alle zu sehr mit der WM beschäftigt. Auch die Presseabteilung des FC Groningen nimmt sich aus der eher faden Berichterstattung nicht aus. Auch aus Groningen kommen keine wirklich spannenden Geschichten, sondern eher Woche für Woche nur Berichte über die eigene Entwicklung der Mannschaft. Aufgrund der aktuellen Tristesse fehlt auch  etwas die Motivation in der Liga und Da_Masta konzentriert sich deshalb auch eher auf die WM Qualifikation. 

101 Wörter. (Artikel wird mit 0,3 TK honoriert)

Plötzlich an der Spitze

Saison 2018-2, ZAT 3, Da_Masta für FC Groningen am 17.06.2018, 20:01

Da schaute man doch überrascht auf die Tabelle in der letzten Woche. Redete man zuvor noch vom Kampf um den Klassenerhalt, so steht man dann doch plötzlich auf Platz 1. Es ist zwar erst der 2. ZAT absolviert, aber trotzdem zeigt man sich nach langer Zeit wieder vorne. Dennoch möchte man nichts vom Titelkampf wissen. Man nimmt es als schöne Momentaufnahme mit, aber dennoch bleibt die Konzentration auf den Klassenerhalt gerichtet.  Hier gilt es dann auch weiterhin die Heimspiele abzusichern und zu gewinnen. Aktuell scheint man in den Heimspielen auch wieder etwas mehr Stabilität reinzubekommen. Es bleibt also festzuhalten, mit der Abwesenheit von Da_Masta scheint sich die Mannschaft wieder zu stabilisieren. Man wird sehen, ob die Vereinsführung irgendwelche Schlüsse daraus ziehen wird.

123 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Souveräner Start!

Saison 2018-2, ZAT 2, Da_Masta für FC Groningen am 10.06.2018, 08:18

Jedenfalls was die Heimspiele angeht. 2 Spiel, 2 Siege 8:0 Tore. Das ist dann in der Tat souverän und lässt auf eine bessere Saison zu Hause hoffen. Auswärts gab es dann aber auch wieder 2 Pleiten bei denen man auch nicht einmal ein einziges Törcheb zu Stande gebracht hatte. Vorallem die 1:0 Niederlage beim Aufsteiger und trainerlosen Team aus Arnheim schmerzt da schon etwas und ließ die Euphorie etwas in den Keller rauschen. Arnheim wird einer der Konkurrent um den Klassenerhalt sein. Denn nichts anderes steht für Groningen als Ziel auf dem Zettel. Es geht diese Saison nur um den Klassenerhalt. Diese Aufgabe muss weiterhin der Co-Trainer Nudelnator bewerkstelligen, denn Da_Masta weilt weiterhin auf den Färöer Island und kämpft dort um ein Ticket für die WM. Aber der Nudelnator musste schon häufiger für Da_Masta einspringen. Einige Stimmen sagen sogar, alle Erfolge von Da_Masta sind nur auf den Nudelnator zurückzuführen.

154 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Die Saison geht los und keiner bekommt es mit!

Saison 2018-2, ZAT 1, Da_Masta für FC Groningen am 04.06.2018, 20:10

Jedenfalls in Groningen ist dies der Fall. Der Kartenvorverkauf läuft extrem schleppend, Da_Masta ist weiter auf den Färöer zu finden und auch das Team wirkt untrainiert. Was mag da am 1. ZAT wohl rauskommen? Glücklicherweise konnte man durch die ZAT Verschiebung noch setzen und so kann man auch tatsächlich um Punkte kämpfen. Ein NMR zum Start hätte wohl das endgültige Aus von Da_Masta beim FC Groningen bedeutet.

So aber kann sich Da_Masta weiter um seine Färöer kümmern und um die WM Qualifikation kämpfen. Denn gegenüber allen Erwartungen hat Da_Masta mit den Färöer die 2. Runde der Qualifikation erreicht. Somit wird Da_Masta weiter auf unbestimmte Zeit fehlen. Was dies für Auswirkungen haben wird, wird der Saisonstart zeigen.

122 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Das Zünglein an der Waage?

Saison 2018-1, ZAT 12, Da_Masta für FC Groningen am 19.04.2018, 06:42

Nun also ist es soweit, der finale ZAT steht an. Für Spannung ist in der Ehrendivision gesorgt. Wer steigt ab? Venlo oder PSV Eindhoven? Obwohl, rettet sich Venlo mit dem Pokalsieg nicht automatisch?

Dann noch die Frage, wer wird Nachfolger von Groningen? Kerkrade oder Nijmegen? Da ist es auch super eng. Beide trennt genau 1 Punkt und beide agieren mit ähnlichen Reserven. Zwar hat Nijmegen ein Heimspiel mehr, aber das dürfte nur ein kleiner Vorteil sein.

Und was spielt Groningen dabei für eine Rolle? Eine ziemlich interessante. Auf Groningen wartet ein extrem harter ZAT. Spielt man doch gegen Nijmegen, Kerkrade und Alkmaar. Wem es genau auffällt, es sind die aktuell ersten drei in der Tabelle. Und Da_Masta hat ganz klar das Ziel 9 Punkte ausgegeben. Man will sich nicht verstecken und auch nicht raushalten. Geht es für Groningen zwar um keinen Titel mehr oder gar um ein Platz der die Qualifikation für einen europäischen Wettbewerb bedeutet, so will man aber trotzdem in der Tabelle noch nach vorne kommen, um in der nächsten Saison mit etwas mehr TK zu starten. Also könnte Groningen der entscheidende Faktor werden und ein Fehler gegen Groningen und die Meisterschaft könnte für Kerkrade oder Nijmegen futsch sein. Aber lassen wir den ZAT erstmal starten.

211 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Dem Ende entgegen

Saison 2018-1, ZAT 11, Da_Masta für FC Groningen am 12.04.2018, 06:56

Bald nun ist diese Saison also Geschichte. Vorne dreht Kerkrade weiter fleißig seine Runden. Aktuell sieht es stark danach aus, dass wieder ein Aufsteiger in den Niederlanden Meister werden wird. Und mini könnte das Ergebnis von Da_Masta aus der letzten Saison sogar noch toppen. Denn auch im Pokal steht Kerkrade sehr gut da und könnte auch diesen Pot holen. Damit wäre das Double für den Aufsteiger absolut realistisch.

Was spielt sich unten in der Tabelle ab? Da geht es für Venlo und den PSV um die Wurst, bzw. um den Klassenerhalt. Wobei Neutreinerin Alina und ihr VVV Venlo jetzt die beseren Karten zu haben scheint. Denn leider hat mirax den PSV kurz vor Schluß im Stich gelassen. Damit wird es unten doch noch einmal spannend.

Und was macht Groningen? Da_Masta und sein Team halten sich aus allem raus und man spielt in einer eigenen Liga. In einer Liga, in der es um nichts mehr geht. Nach vorne ist kaum was möglich und nach hinten brennt auch nichts mehr an. Damit kann man ein paar neue taktische Züge ausprobieren und schauen, was dabei rauskommt. Am letzten ZAT waren es schon 7 von möglichen 12 Punkten.

198 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Wann ist die Saison endlich zu Ende?

Saison 2018-1, ZAT 10, Da_Masta für FC Groningen am 06.04.2018, 07:05

Was war das wieder für ein katastrphaler ZAT gewesen? 0 Punkte, 10 Gegentore und das alles in 3 Spielen. Damit ist die Saison endgültig gelaufen. In Groningen kann man nur von Glück reden, dass Venlo erst jetzt eine neue Trainerin gefunden hat und man bis dato 16 Punkte Vorsprung anhäufen konnte. Nun geht es diesen ZAT auch noch zu Hause gegen Venlo. In diesem Spiel könnte Da_Masta den Klassenerhalt so gut wie sicher eintüten. Aber so wie die Saison bislang läuft, dürfte es wieder anders laufen als man denkt. Sicherlich werden die 16 Punkte Vorsprung zu knapp sein und man muss noch am letzten Spieltag zittern.

Auch Kerkrade beginnt mal wieder zu sticheln. Aber für die da oben ist es ja recht einfach. Alles erreicht was man wollte. Die Liga komplett eingelullt und von sich abgelengt und nun 5 Punkte Vorsprung. Aber eins kann verraten werden. Da_Masta wird nächste Saison wieder angreifen und er wird nicht nochmal eine solcher Performance abliefern wie diese Saison. Wie nämlich durchgesickert ist, hat man den Vertrag mit Da_Masta um eine weitere Saison verlängert. Ob nun mangels Alternativen oder weil man von der Arbeit überzeugt ist, dass weiß man nicht.

199 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Chance vertan!

Saison 2018-1, ZAT 9, Da_Masta für FC Groningen am 30.03.2018, 19:19

Am Ende waren es 6 Punkte gewesen, die man am letzten ZAT holen konnte. Zweimal konnte man zu Hause mit 4:0 gewinnen. Am Ende muss man sagen, man hätte viel Kraft sparen können. Auswärts musste man sich dann zweimal mit 1:0 geschlagen geben. Die Kraft hätte man dann in diese beiden Partien stecken können. Hätte Da_Masta die Form der letzten Saison, dann hätte er den Braten sicher gerochen und man hätte den ZAT mit 12 Punkten beendet und wäre wieder oben dabei. Aber hätte hätte Fahrradkette. Hätte die anderen zu Beginn der Saison auf Da_Masta gehört, dann würde jetzte Kerkrade nicht mit 5 Punkten Vorsprung vorne stehen. Aber mini007 konnte mit seiner Abstiegskandidaten-Taktik alle einlullen. Aber denselben Fehler hatte die Liga letztes Jahr schon gemacht und da wurde Groningen am Ende als Aufsteiger Meister. Auch Groningen gab vor, ein Abstiegskandidat zu sein.

146 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Alles klar zum entern?

Saison 2018-1, ZAT 8, Da_Masta für FC Groningen am 22.03.2018, 06:46

"Das Boot ist gewienter, neu gestrichen und das Ruder ist auf Kurs gebracht. Die Mannschaft ist optimal vorbereitet, gut trainiert und auf Erfolg getrimmt. Es wird Zeit den Inselaffen mal zu zeigen, wo der Frosch die Locken hat. Wir werden denen zeigen wer der Herr der Inseln ist."

So klang Da_Masta im Groninger Dagblad vorm Start des nächsten ZAT's. Da stellt sich aber die Frage, ist es die richtige Taktik, alles aufs Spiel gegen Texel zu setzen? Genau diese Frage stellten wir im Anschluß auch Da_Masta und bekamen folgende Antwort:

"Na klar! Schauen doch mal gegen was für Tulpen wir diese Woche ran müssen. Da ist Winterwasweißich mit Keeper54, der hat doch nur 54 Torhüter im Kader. Da kann nichts rauskommen. Dann Ajax, ca. 167mal niederländischer Meister mit demis 21. Als er anfing war er als 21. Rechnen wir die 138 Meisterschaften rauf, ist er vielleicht schon 99 und hat ein Sehstärke von 35 Dioptrien. Genau wie sein Team. Also alles Blindpesen. Und dann noch Heracles Almelo. Wieso heißen die eigentlich Heracles? Da wäre doch Mittelfedikus Almelo besser angebracht. Also wie du siehst, 2 Punkte sollten schon drin sein."

So also Da_Masta's antwort. Aber der starke Alkoholgeruch war schon sehr auffällig und es ist stark zu bezweifeln, dass sich Da_Masta an obiges Interview noch erinnern kann. Stellt sich nun die Frage, hat Da_Masta ein Alkoholproblem? Ist sein Team deshalb so abgestürzt?

239 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Auf in die Rückrunde!

Saison 2018-1, ZAT 7, Da_Masta für FC Groningen am 15.03.2018, 06:07

Und es kann nur besser werden. Auch der letzte ZAT war wieder eine reine Enttäuschung für die Mannen aus Groningen. Offensiv wollte Da_Masta am letzten ZAT vorgehen und so vielleicht nochmal den Anschluss an die Spitze zu schaffen. Aber diese Saison scheint er zu durchsichtig zu agieren, denn auch Enschede erwartete ein offensives Groningen und reagierte entsprechend darauf. Zum ersten mal in dieser Saison setzte SVKOWEGER 5 Tore und so musste sich Da_Masta mit 5:4 geschlagen geben. Aber wenigstens das Spiel gegen den trainerlosen VVV Venlo konnte man gewinnen, dafur reicht es also noch, und auch zu Hause konnte man 3 Punkte einfahren.

Nun ist die Meisterschaft aber endgültig gelaufen und es gilt sich auf andere Sachen zu konzentrieren und den Klassenerhalt zu sichern...obwohl ein Ziel hat man noch, am Ende vor Kerkrade zu landen. Hinter einem Aufsteiger möchte man am Ende nicht landen...also Sport frei!

152 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Unten angekommen!

Saison 2018-1, ZAT 6, Da_Masta für FC Groningen am 08.03.2018, 06:40

Nun ist es also soweit. Zwar ist man noch der amtierende Meister, aber in der aktuellen Tabelle bildet sich ein ganz anderes Bild ab. Dieses verleitet nun sogar die Konkurrenz dazu, Groningen nicht mehr ernst zu nehmen. Nicht nur das sich die Inselaffen von Texel in den Foren von Torrausch über Groningen belustigen, nein auch der Aufsteiger aus Kerkrade sieht in Groningen aktuell keinen wirklich ernsthaften Gegner. Sollte jetzt auch noch der PSV Eindhoven um die Ecke kommen und sich über Groningen und Da_Masta schlapplachen, wären wirklich alle Messen gesungen.

Was bleibt nun also zu tun für Da_Masta? Er muss versuchen sich und sein Team wieder auf Kurs zu bringen und vorallem auch die richtigen Ergebnisse einfahren. Wichtig ist es erstmal wieder, Heimstärke zu beweisen und auszustrahlen. Keiner sollte sich mehr wagen in Groningen auch den Versuch eines Angriffs auf Punkte zu starten, denn das könnte ziemlich teuer werden.

Demnächst startet für Groningen dann auch das Abenteuer Champions League. Aktuell muss man hoffen, dass keiner der möglichen Gegner in den Niederlanden vorbeischaut. Auch deshalb gilt es, das Bild des schwächelnden Riesen abzulegen und Stärke zu zeigen.

190 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Der Kampf ums Überleben!

Saison 2018-1, ZAT 5, Da_Masta für FC Groningen am 26.02.2018, 06:46

Dieser hat nun begonnen für Groningen. Bislang ist es einfach eine Saison zum vergessen. Da_Masta spielt wohl seine schlechteste Saison seit er bei Torrausch aktiv ist und da kommen schon einige Spielzeiten zusammen. Mittlerweile verliert man sogar schon gegen PSV Eindhoven und das mag dann schon ein deutliches Zeichen Richtung Abstiegskampf sein.

Doch was ist in den wenigen Wochen zwischen Meisterschaft und der aktuellen Situation passiert? Liegt es an der neuen Ligaleitung? Diese hatte zu Beginn der Saison vorsorglich schon mal einen Abstiegsplatz gestrichen, so dass nur noch ein Team absteigen kann. Vermutlich in weiser Voraussicht, dass ein amtierender Meister nicht absteigen darf. Hat man wirklich Groningen so schwach erwartet? Oder war Groningen schon letzte Saison so schwach und die anderen noch schwächer? Oder steckte Da_Masta einfach mit der alten Ligaleitung unter einer Decke und hat sich zum Titel gekauft? Fragen über Fragen, wofür wir keine Antwort haben.

Fakt ist, in den nächsten Spielen muss etwas passieren, sonst wird Da_Masta in Groningen Geschichte sein. Hier sind Erfolge schnell vergänglich und die Vereinsführung fakelt nicht lange. Doch eine Hoffnung gibt es für den nächsten ZAT, es geht zu Texel und diese Jungs dienen gut als Aufbaugegner. Dafür hat man sich auch extra ein motoriesiertes Boot gekauft, damit sich Da_Masta seine Jungs nicht beim rudern auch noch verausgaben.

222 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Raus aus der Krise?

Saison 2018-1, ZAT 4, Da_Masta für FC Groningen am 23.02.2018, 06:12

Mit dem nächsten startet dann die Rückrunde der Hinrunde. Wird es Da_Masta gelingen, sein Team weiter aus die Ergebniskrise zu führen, oder schlittert man noch tiefer rein. Alles wird an der Einstellung der Mannschaft liegen. Ist diese gewillt sich zu zerreißen oder spielt man wieder nur mit halber Kraft?

Was möglich ist, haben die letzten beiden Heimspiele gezeigt, wo man die Gegner phasenweise an die Wand gespielt hatte. Aber die andere Seite von Groningen waren die Spiele davor, als man sich doch sehr schwer tat und teilweise kläglich versagte. Also lassen wir uns überraschen wie der nächste Zat ausgeht.

Zu unserer neuen Ligaleitung sei gesagt, ihr macht bisher ein super Job. Hier in den Niederlanden wird vieles nicht so heiß gegessen wie es gekocht wird. Sollte doch mal ernst sein, dann nur aus Frust, weil man selbst versagt hat.

142 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Diese Saison schauen wir zu

Saison 2018-1, ZAT 3, Da_Masta für FC Groningen am 14.02.2018, 06:57

So sagt mir mein Gefühl. Irgendwie habe ich noch nicht so richtig in die Saison gefunden. Das Gespür für die einzelnen Spiele fehlt mir noch komplett. Aktuell ist es ein einfach mal setzen und schauen was passiert getue. Somit gehe ich mal davon aus, dass wir diese Saison von hinten zuschauen werden, wer den Titel holen wird und wie sich die Plätze dahinter aufteilen werden. Für mich und meinem Team sollte es darum gehen, den Zufi hinter uns zu lassen und so den Klassenerhalt abzusichern. Aber mal schauen, vielleicht kommt ja das Feeling aus der letzten Saison, tatsächlich noch diese Saison wieder.

Eine erste richtige Nackenschelle gab es am letzten ZAT von Texel. Noch weitere Heimspiele dürfen einfach nicht verloren werden, sonst müssen umso mehr Auswärtspunkte her und die sind ja bekanntlich unfassbar schwierig zu ergattern. Aber nun verbreiten wir keine Untergangsstimmung, jedenfalls noch nicht. Diesen ZAT wird wieder angegriffen und wir werden kämpfen, treu dem Motto: BLUT FÜR PUNKTE!

162 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Ein Start wie aus dem Lehrbuch!

Saison 2018-1, ZAT 2, Da_Masta für FC Groningen am 08.02.2018, 06:51

Nicht für uns, aber für Kerkrade. Starker ZAT vom Aufsteiger. Aber wie sagt man doch so schon, die ersten Pflaumen sind madig.

Was gibt es eigentlich aus Groningen zu berichten? Soweit nichts eigentlich. Die Heimspiele wurden souverän bestritten. Auswärts versuchte man ein Schweinchensieg bei Kerkrade zu ergattern, dass ging dann aber doch in die Hose. Aber mit dem Start in die Saison ist man trotzdem zufrieden. Am Ende der Saison soll es ja ein Europapokalplatz werden.

Was steht diese Woche an? Zu Hause kommen Nijmegen und Texel. Apropro Texel. Für die zukünftigen Auswärtsspiele müssen wir uns ja erstmal noch ein passendes Ruderboot beschaffen, wo dann auch die Mannschaft reinpasst. Da müssen wir erstmal schauen, was sich da so finden lässt, ansonsten können wir zu den Spielen bei Texel nicht antreten.

Auswärts warten dann Alkmaar und Altmeister Ajax. Ajax dürfte diese Saison eine ganz andere Hausnummer werden. Jedenfalls scheint Demis sich wieder etwas mehr aufs Spiel konzentrieren zu wollen. Lassen wir uns überraschen, was diesen ZAT für Ergebnisse erzielt werden.

176 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Was ist hier denn los?

Saison 2018-1, ZAT 1, Da_Masta für FC Groningen am 31.01.2018, 06:38

Da wollte doch der FC Gronningen als Meister die Saison eröffnen, kommen ihn die Typen aus Winterswijk zuvor. Dort kann man es wohl nicht abwarten. Naja, diese Respektlosigkeit werden wir dann schon noch auf dem Platz bestrafen.

Nun aber zu den Zielen. Ja, was sind die Ziele eigentlich für diese Saison? Titelverteidigung wird nicht möglich sein, dafür werden einfach zu viele versuchen wollen, beim amtierenden Meister zu gewinnen. Ach international, ja, da könnte man sich Ziele setzen. Soweit wie möglich zu kommen in der Champions League und mindestens in die Europa League absteigen. Jedenfalls nicht früher ausscheiden. Die Europa League kann man ja dann zum vierten mal gewinnen.

Ach ein Ziel in der Liga haben wir dann doch. Aufjedenfall vor Texel landen. Damit wäre dann ja auch der Klassenerhalt gesichert, nachdem jetzt nur noch ein Team absteigen darf. Unser Greenboy hat schon alles soweit vorbereitet, dass wir aufjedenfall vor Texel landen werden.

Ach ganz nebenbei, sollen wir Kerkrade und Trainer mini007 schon zum Meistertitel gratulieren oder dann doch eher später? Aufsteiger haben hier ja gute Chancen und wenn dann auch noch so ein Fuchs wie mini dahinter steckt, kann es ja nur gut werden. Und außerdem wären die Niederlanden dann nächste Saison auch in der Champions League bestens vertreten.

Aber nun lasst die Spiele beginnen!

225 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Wahnsinn...

Saison 2017-3, ZAT 13, Da_Masta für FC Groningen am 19.12.2017, 06:36

Erstmal zum Wichtigen! Pep, auch wenn ich dich nur eine Saison als Ligaleiter erleben durfte, kann ich sagen, dass war ein Top Job und es wird ganz sicher was fehlen. Auch dein Gespühr zu Beginn der Saison, Groningen tatsächlich als Geheimfavorit zu sehen, war einfach großartig! Dann mach es jut und man wird sich vielleicht als Trainer nochmal duellieren. Nun zur Meisterschaft, einfach Wahnsinn! Sorry an SVKOWEGER, dass ich dir mal wieder ein Titel weggeschnappt habe, aber ich hatte es ja im Artikel zum ZAT 6 angekündigt gehabt. Nun im Ernst, dass alles genau so aufgeht, war nicht abzusehen und da war auch viel Glück dabei. von den letzten 7 Spielen genau 6 Spiele mit einem Tor Unterschied zu gewinnen, ist verdammtes Glück. Nun zu mir, ich verfolge ein Ziel, was nun eigentlich bedeuten würde, dass ich wieder weiterziehen müsste. Auch Champions League zu spielen ist nicht so mein Ding. Mein persönlich Empfinden ist, dass da  nur so mit Heimtoren rumgeballert wird und ganz wenig Spielraum für Taktik in den ersten Runden lässt. Das ist eigentlich nicht meins. Also durch die jetzige Meisterschaft bin ich nicht so fest entschlossen zu bleiben. Also falls schon jetzt einer Bock auf Groningen hat, der kann sich gerne bei mir melden. Ansonsten überlege ich weiter, was ich in der nächsten Saison tatsächlich machen werde.

220 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Echte Titelchancen?

Saison 2017-3, ZAT 12, Da_Masta für FC Groningen am 15.12.2017, 06:36

Diese Frage stellt man sich bei Groningen. Schaut man auf die Tabelle, so dürfte die Antwort ganz schnell ja heißen. Doch schaut man sich alles genauer an, so sind die Titelchancen nicht mehr so groß. Groningen hat gegenüber Enschede und Feyenoord das deutlich schlechtere Torverhältnis. Auch das Restprogramm ist zu heftig, dass da noch irgendwelche taktischen Spielereien möglich sein werden. Am Ende muss man einfach auf einen Ausrutscher von SVKOWEGER hoffen, um so noch auf Platz 1 zu rutschen. Dafür muss aber auch Groningen beide Heimspiele gewinnen, was nicht so einfach werden dürfte. Aber selbst wenn man in der Tabelle jetzt noch nach unten gereicht werden sollte, war es für Groningen eine durchaus erfolgreiche Saison. Gut, der Pokal lief alles andere als gut, aber in der Liga hat man immer Tuchfühlung zur Spitze gehabt. Man darf halt nicht vergessen, Groningen ist hier als Aufsteiger in die Saison gegangen und kannte die Liga nicht. Und für Da_Masta waren die 4er ZAT's und die 44 Spieltage in einer Saison auch neu. Daran musste man sich erstmal gewöhnen. Nun aber genug getippt, ich bin hier schließlich auch noch der Greenboy von Groningen und muss mich noch ums Geläuf kümmern.

197 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Auf die Plätze los, Finale...

Saison 2017-3, ZAT 11, Da_Masta für FC Groningen am 05.12.2017, 06:51

Ganz soweit ist es nun doch noch nicht. Bis zum Finale fehlt noch ein weiterer ZAT. Doch so langsam kann man sehen, wer wirklich um den Titel spielen wird. Ganz vorne gibt es 2 große Favoriten, die das Ding unter sich ausmachen werden. Allerdings lauern dahinter noch 3-4 Verfolger, die bei einem kleinen Fehler versuchen werden, zu zuschlagen. Also Feyenord und Twente dürften auf der Hut sein.Ganz unten schein der PSV Eindhoven seinen Arsch am Ende doch noch zu retten. Was auch immer die Taktik in dieser Saison einbringen sollte, viele Nachahmer wird sie nicht auf den Plan rufen.Wo geht die Reise für Groningen hin? Aktuell sieht es nach Europa aus. Allerdings wird das noch ein harter Kampf werden, denn 7 Teams werden wohl die 5 Startplätze unter sich ausmachen. Entsprechend werden 2 auf der Strecke bleiben. Für die Niederlande dürfte zu wünschen sein, dass sich Mr. Europacup für die Europa League qualifiziert. Schließlich konnte Da_Masta die Europa League bereits 3mal gewinnen und das mit 3 verschiedenen Teams. Warum nicht auch noch ein viertes mal. Aber bis dahin ist noch ein ganz langer Weg. Erstmal wird der neue Greenboy den heimischen Rasen wieder in Schuss bringen. Die Trampeltruppen aus Enschede und Alkmaar haben das Grün doch ordentlich zu gerichtet am letzten ZAT.

215 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Bald ein Ende

Saison 2017-3, ZAT 10, Da_Masta für FC Groningen am 29.11.2017, 06:49

Noch 3 ZAT's sind in der laufenden Saison zu spielen. In Groningen lechzt man nach der Zielflagge. Verlief der Saisonstart noch recht erfolgreich und auch die Vorrunde wurde mit Erfolg und Freude gespielt. Als Geheimfavorit wurde man gehandelt, auch in Groningen wollte man nach der Vorrunde die Meisterschaft anvisieren. Doch mittlerweile ist Ernüchterung eingekehrt. In der Tabelle dümpelt man im Mittelfeld rum, vermutlich wird man die Saison dort auch abschließen. Im Pokal ist man in der Vorrunde ausgeschieden. Einziger Erfolg ist, mit dem Abstiegskampf hat man nichts mehr zu tun. Aber die Saison zieht sich wie ein endlos ausgelutschter Kaugummi. 44 Spieltage ist auch ziemlich heftig. Nun wird die Saison noch zu Ende gespielt und danach schauen wir weiter, in welcher Form wir wieder neu angreifen. Es wird aber sicherlich eine weitere Saison in den Niederlanden sein, denn schließlich hat man für 2 Saison's unterschrieben. Wenn aber doch plötzlich ein Angebot von einem großen Verein kommt, ist vieles möglich. Denn ganz unumstritten ist Da_Masta in Groningen nicht mehr, hatte man sich von ihm doch deutlich mehr erwartet.

178 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Ist doch nur der pure Neid

Saison 2017-3, ZAT 9, Da_Masta für FC Groningen am 21.11.2017, 06:50

Da kommt der gute Mwst mal wieder um die Ecke und meint pöbeln zu müssen. Scheint doch langweilig zu sein in Texel. Aber wahrscheinlich ist es eher der Neid, dass man hinter Groningen liegt und einfach nicht an Groningen vorbeikommt. Das wird sich auch bis zum Schluss nicht ändern. Da wir ja jetzt mit unserem neuen Greenboy ein perfekt gepflegtes Geläuf haben werden, auf dem wir unser hochgelobtes Kurzpassspiel zelebrieren können und jeden Gegner aus unserem Stadion schießen werden, dürfte es für Texel nicht einfacher machen. Also lieber Mwst, wir können aber gerne am Ende der Saison zusammen feiern, ich meine Meisterschaft und du die Vizemeisterschaft, oder doch eher den Klassenerhalt? Okay, konzentrieren wir uns auch auf andere Gegner, denn nur mit Siege gegen Texel wird man nicht Meister. Da ist dann auch noch das Team aus Winterwieauchimmer mit Coach Keeper54. Kann den mal bitte jemand stoppen, sonst rauscht der noch ohne beachtet zu werden hier durch und wird Meister. So dann mal los, wie holen uns dann mal 12 Punkte an diesen ZAT oder doch nur 9? Na wie auch immer, Siege müssen her.

185 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Machs Jut!

Saison 2017-3, ZAT 8, Da_Masta für FC Groningen am 16.11.2017, 06:48

Leider erreichte die Niederländische Gemeinschaft die traurige Nachricht, dass PepMaster die Leitung der niederländischen Liga zum Ende der laufenden Saison abgeben wird. Ganz kurz kam bei Da_Masta da der Gedanke auf, die Niederlande wieder zu verlassen. War PepMaster doch derjenige gewesen, der Da_Masta überzeugend in die Niederlande gelockt hatte. Der Gedanke wurde aber schnell verworfen, da mit Jassix und xMythos1904x schon zwei Nachfolger feststehen. Beide sind schon als Ligaleiter tätig und machen in ihren Ligen sackstarke Arbeit. Das könnte durchaus interessant werden. PepMaster wird der Torrauschwelt ja hoffentlich als Trainer weiter erhalten bleiben und vielleicht kreuzen sich die Wege von Da_Masta und PepMaster als Trainer nochmal. Bis dahin genieße die letzten Auswertungen. Aber vielleicht kannst du einen ja doch nochmal erklären, wie man in die Texte Absätze reinbekommt, so dass diese mal vernünftig aussehen. ;)

137 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Mit mehr Risiko...

Saison 2017-3, ZAT 7, Da_Masta für FC Groningen am 08.11.2017, 06:50

...wäre auch mehr drin gewesen. Zu Hause gestaltete Da_Masta seine Spiele souverän und abgeklärt und auswärts wäre gegen Achilles deutlich mehr drin gewesen, wenn man mehr riskiert hätte. So hat Da_Masta seinen ersten perfekten ZAT in den Niederlanden knapp verpasst. Eine neue Chance kommt schon nächste Woche. Allerdings sieht dieser ZAT wieder 4 Spieltage vor, was die Chance eines perfekten ZAT's doch deutlich mindert. Wer sind denn nächste Woche so die Gegner? Zum einen muss man nach Enschede. SVKOWEGER wird sich sicherlich nicht noch eine Heimniederlage gegen Groningen einfangen wollen, obwohl dies für Da_Masta schon ein schöner Anreiz wäre, einen selbsternanten Titelanwärter in die Suppe zu spucken. Aber zu erst muss man zu Hause gegen Eindhoven ran. Mirax wird sicherlich auch zeigen wollen, dass die Meinung in Groningen, dass Eindhoven Abstiegskandidat Nr. 1 ist, nicht korrekt ist. Zum 3. Spiel geht die Reise nach Alkmaar. Alkmaar war eines der beiden Teams, die Groningen eine empfindliche Heimniederlage zugefügt haben. Hier wird Da_Masta sicherlich auf Widergutmachung aus sein. Zum Abschluss wartet dann noch das Heimspiel gegen Texel und Coach Mwst. Ich glaube, hierzu brauch nicht mehr wirklich viel gesagt werden. Wie man sieht, wird es ein aufregender ZAT für Groningen werden. Von 0 bis 12 Punkten ist alles möglich. 

211 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Wieder auf den Sack bekommen

Saison 2017-3, ZAT 6, Da_Masta für FC Groningen am 03.11.2017, 07:20

Was ist nur los im Hause Groningen und Da_Masta? Erneut musste man eine Heimniederlage einstecken. Es ist noch nicht einmal die Hälfte der Saison rum und Groningen hat schon 2 Heimniederlagen auf dem Konto. Eine solche Bilanz ist Da_Masta nicht unbedingt gewöhnt. Ist die Niederlande doch eine Nummer zu groß für Da_Masta?Immerhin konnte man Twente vom Thron stoßen und aus den Titelträumen erstmal herausreißen. SVKOWEGER ist für Da_Masta auch kein unbeschriebenes Blatt. Vor einigen Jahren duellierten sich beide in der polnischen Liga auf einer anderen Plattform. Hier hatte zu meißt SVKOWEGER das Nachsehen. So soll es auch am Ende dieser Saison sein. Eigentlich sollen alle gegen Groningen das Nachsehen haben. Ja, wir wollen den Titel und jetzt wird angegriffen. Mal sehen ob wir mit solchen Aussagen jetzt noch mehr zur Schießbude werden. Mal Abseits von Groningen. Was hat der PSV Eindhoven eigentlich vor? Glaubt man ernsthaft, den Rückstand von weit über 20 Punkten auf die Spitze noch wegmachen zu können? Trotz enormen TK-Reserven, wird der PSV wohl Abstiegskandidat Nummer 1 sein, noch vor Achilles, die ohne Trainer dastehen. Aber vielleicht schafft der PSV ja zu überraschen.

191 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Platz 2

Saison 2017-3, ZAT 5, Da_Masta für FC Groningen am 27.10.2017, 07:31

Platz 2? Ja wo steht man denn auf Platz 2? In der aktuellen Tabelle ja wohl nicht. Ganz im Gegenteil, man musste den ersten Rückschlag hinnehmen, verlor ein Heimspiel und rutschte so in der Tabelle ab. Vielleicht ist man nun ja endlich den Titel "Geiheimfavorit" los. Denn da gibt es ganz andere. Aber wo steht man denn nun auf Platz 2? Man muss nur auf die Gegentore schauen. Dort konnte man sich auf Platz 2 vorschieben und hat hinter Texel die meisten Gegentore kassiert. Doch bis zu Texel fehlt noch ein ganzes Stück. Aber warum kassiert Gronningen als Aufsteiger so viele Gegentore? Wird man schon jetzt ernst genommen oder ist man zu leicht ausrechenbar? Schaut man auf den anderen Aufsteiger, so hat dieser doch deutlich weniger Gegentore kassiert. Nun hat man aber genug rumgejammert. Vielleicht gibt es dafür ja nochmal ein paar extra Gegentore von den Kontrahenten. Diese Woche wartet dann unteranderem das Spiel gegen den neuen Freund Mwst. und sein Team Texel. Bei diesen beiden Abwerreihen, dürfte es eine ordentliche Torschlacht geben. Also Mwst., aufgepasst, diese Woche gibts mal wieder ordentlich was eingeschenkt. Die Spitze wollen wir nämlich nicht übernehmen. P.S. Hat mal einer ein Tipp, wie man Absätze in den Text einfügt? Auf Enter drücken hilft hier irgendwie nicht.

212 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Dünnhäutiger Angsthase?

Saison 2017-3, ZAT 4, Da_Masta für FC Groningen am 17.10.2017, 14:11

Was hat sich der FC Groningen denn da für einen Trainer an Land gezogen. Da_Masta ein Angsthase? Nein, sicherlich nicht. Dafür ist er schon zu lange im Geschäft, um hier als Angsthase aufzutreten. Vielleicht ist es dann doch er die realistische Einschätzung. Oder doch viel mehr Taktik? Die Saison wird es zeigen.
Als dünnhäutig würde man Da_Masta auch nicht unbedingt bezeichnen. Eher mag er es, auf kleine Provokationen einzugehen und so die Zeitung zu beleben. Denn seien wir doch mal ehrlich, sind solche Nebenkriegsschauplätze nicht eher belebender und interessanter, als nur Artikel, wie toll man doch die Heimspiele und Auswärtsspiele bestritten hat.
Also Mwst., alles in Ordnung und weiter so. Bekommst trotzdem beim nächsten mal wieder ordentlich eingeschenkt. ;)
Gucken wir noch kurz auf die Tabelle, Platz 3 ist es momentan. Dank der Siege gegen Achilles und Almelo, konnte man in der Tabelle klettern. Also doch Geheimfavorit?
Erfreuliche Nachrichten gibt es auch in der Trainerliste. Keeper54 konnte gewonnen werden und wird sich zukünftig um Winterwijk kümmern. Nur schade, dass sein erstes Spiel gleich gegen Groningen sein wird.

178 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Geheimfavorit?

Saison 2017-3, ZAT 3, Da_Masta für FC Groningen am 15.10.2017, 12:24

Was musste man denn da in der Verbandspresse lesen, Groningen gilt als Geheimfavorit. Ja sind die denn da oben verrückt geworden? Ja, der Saisonstart verlief ganz gut. Bisher konnten alle Heimspiele gewonnen werden und auch auswärts konnte Groningen bereits punkten. Aber wir sehen uns deshalb noch lange nicht als Geheimfavorit auf den Titel. Es ist und bleibt das Ziel die Klasse zu halten und deshalb gilt die Konzentration weiterhin auf die Heimspiele.
Letzte Woche konnte man auch sein Heimspiel gegen Texel gewinnen. Dessen Trainer hatte sich ja in der Presse etwas abwertend gegenüber seine Kontrahenten geäußert. Groningen hat da schon mal eine richtige Antwort gegeben. Die 4 Auswärtstore von Texel, die zu nichts führten, könnten am Ende schon wehtun.
Was noch auffällt, ist so langsam der Trainerschwund in den Niederlanden. Startete man noch komplett in die Saison, so sind mittlerweile schon 2 Vereine ohne Coach. Leider ist auch Vetinari geflüchtet und heuerte in Wien an. Ob da doch die Angst vor der neuen Konkurrenz größer war?
Der Rest bleibt hoffentlich erhalten. 

195 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Start erfolgreich gelungen

Saison 2017-3, ZAT 2, Da_Masta für FC Groningen am 08.10.2017, 15:07

Die ersten 2 Heimspiele unter der Führung von Da_Masta konnten gewonnen werden. Hinzu kommt dann noch ein sehr überraschender Auswärtspunkt gegen den PSV. Das Auswärtstor kam selbst für Da_Masta überraschend und hatte er so selbst nicht mehr auf der Rechnung und eher versehentlich gesetzt. Natürlich nimmt man den einen Auswärtspunkt gerne mit und platziert sich so auf Platz 2 in der Tabelle.
Am Montag folgen dann die nächsten 4 schweren Partien. Unter anderem geht es gegen das Team von Mwst. Dieser nimmt den Mund doch ziemlich voll und macht sich eher über seine Trainerkollegen lustig. Von Respekt ist da keine Spur. 
Wir werden Mwst. schon zeigen, dass auch Groningen nicht unterschätzt werden sollte. Denn eine bessere Platzierung gegenüber Texel traut man sich  zum Ende der Saison schon zu. Und das Ziel von Groningen ist immerhin Platz 10.

139 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Der FC Groningen macht den Anfang

Saison 2017-3, ZAT 1, Da_Masta für FC Groningen am 05.09.2017, 07:14

Dann wollen wir mal die Saison 2017-3 eröffnen. Bis zum ersten ZAT sind es zwar noch ein paar Wochen, aber in den Fingern juckt es doch schon wieder.
Mal wieder schaffte der FC Groningen den Aufstieg in die Ehrendivision. Damit man diesmal auch etwas länger in der Liga verweilen kann und von der Fahrstuhlmannschaft wegkommt, hat man sich die Dienste eines erfahrenen Trainers sichern können.
Da_Masta wird in die niederländische Liga wechseln und versuchen mit dem FC Groningen die Klasse zu halten. Eigentlich wollte Da_Masta 2-3 Saisons im Hintergrund in der 2. Bundesliga beim FC Hansa Rostock etwas Luft holen, um danach wieder neue Kraft zu haben, um um Titel kämpfen zu können. Die "Pause" hielt dann aber doch nur eine Saison. Das Angebot vom FC Groningen war einfach zu verlockend.
Nun gilt es möglichst optimal in die Saison zu starten, um von Anfang an nichts mit dem Abstiegskampf zu tun zu haben.
Für Da_Masta werden die häufigen ZAT's mit 4 Spieltagen sein eine Umgewöhnung bedeuten, aber das sollte nach einiger Zeit kein Problem darstellen.
Jetzt startet erstmal die Vorbereitung. 

183 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)
« Vorherige123456Nächste »